Top 10 Rezepte auf Gut Beck

Happy Birthday Gut Beck! Heute vor einem Jahr habe ich meinen ersten Beitrag auf GutBeck.com veröffentlicht! Ich kann kaum glauben, dass ich schon seit einem Jahr an meinem Blog arbeite. Da ich gerne koche, fotografiere und schreibe, war ein Blog ein logischer Schritt für mich, aber ich hätte nie gedacht, daß es mir so viel Spaß machen würde. Das Leben ist immer voller Überraschungen!

Top 10 Rezepte auf Gut Beck

Zum jetzigen Zeitpunkt habe ich insgesamt 70 Beiträge veröffentlicht. Mittlerweile darf ich über 1000 Besucher im Monat auf meinem Blog begrüßen. Hier ist ein Countdown eurer 10 beliebtesten Rezepte. Diese Rezepte wurden von euch am meisten besucht und gekocht. Falls du ein Rezept ausprobiert hast, würde ich mich sehr auf einen Kommentar dazu freuen.

Das bin ich in meiner Küche.
Das bin ich in meiner Küche.

10. Versunkener Apfelkuchen

Diesen kennt ihr ja von mir. Ich backe ihn mindestens einmal im Monat und poste die Bilder auf meinem Instagram!

Versunkener Apfelkuchen

9. Karottenkuchen von Mama

Ein Rezept mit dem ich groß geworden bin. Damals war Karottenkuchen noch ziemlich unbekannt und galt als ziemlich öko. Jetzt ist das ganz anders 🙂

Karottenkuchen

8. Schnelle Frühstücksbrötchen

Diese Brötchen sind in 60 Minuten vorbereitet und gebacken. In dieser Zeit bereite ich ganz gemütlich den Sonntagstisch vor, koche den Kaffee und stelle meine leckeren und natürlich selbst gemachen Marmeladen auf den Frühstückstisch.

Schnelle Frühstücksbrötchen

7. Schneller Apple Crumble

Schnell, einfach und lecker. Diesen Apple Crumble gibt es regelmäßig bei uns – mit einer Kugel Vanilleeis versteht sich!

6. Mangold Quiche

Einer meiner liebsten Beiträge – und ein Hit bei euch! Diese Mangold Quiche schmeckt nicht nur gut sondern ist auch richtig gesund.

Mangold Quiche

5. Gerösteter Fenchel

Eines ist klar, ich liebe den Geschmack von Fenchel! Dass dieses sehr einfache Rezept so gut bei Euch ankommt, wundert mich also gar nicht. Fenchel wird total unterschätzt.

4. Hagebuttentee Selbermachen

Auf dem 4 Platz? Dieser Erfolg kommt von Besuchern, die von Suchmaschinen auf meinen Blog geführt werden. Sie suchten ganz gezielt nach einem Rezept um Hagebuttentee selber zu machen. Ich finde es wirklich schön, dass Menschen sich dafür interessieren die natürlichen Zutaten in ihrem Garten und in der Natur zu nutzen. Ich denke das wird zum Trend!

Hagebuttentee Selbermachen
Hagebuttentee Selbermachen

3. Göttlicher Rhabarber Crumble

Dieser Crumble ist nicht anders beschreibbar als ‚göttlich‘. Ich habe unzählige Bestätigungen von euch erhalten – der Crumble ist der Wahnsinn. Ich friere sogar Rhabarber vorsorglich im Frühling ein, damit wir das Jahr über dieses köstliche Gericht genießen können.

Rhabarber Crumble
Rhabarber Crumble

2. Wallnusbutter

Wie Erdnussbutter nur besser! Ein Rezept von mir um die großen Mengen an Wallnüssen aus unserer Einfahrt zu verarbeiten. Die Wallnusbutter hält nicht lange in meinem Haushalt – sie wird in null Komma nichts aufgegessen.

Walnussbutter
Walnussbutter

1. Suppe aus Blumenkohlblättern

Die Nummer Eins! Dieses Rezept kommt dem Trend und hoffentlich der neuen Einstellung auf Nachhaltigkeit nach. Weniger Nahrungsmittel wegwerfen, mehr Bewusstsein entwickeln und für Neues offen sein. Achtung – diese Suppe schmeckt!

Blumenkohlblätter Suppe

Danke liebe Leser – ich freue mich auf das 2. Jahr mit Euch! ❤️

Mirabellen einkochen
Bevor wir nach Gut Beck gezogen sind, kannte ich Mirabellen nicht – …
Das beste Bananenbrot
Bananenbrot kenne ich aus meiner Kindheit gut. Ich bin in Südafrika aufgewachsen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.