Versunkener Apfelkuchen

Versunkener Apfelkuchen – dieser einfache Apfelkuchen aus Rührteig ist ein absoluter Klassiker und das Lieblingsrezept meines Mannes. Ich habe diesen Kuchen schon etliche Male gebacken und kann mit gutem Gewissen sagen, dass er schnell und einfach zu machen ist.

Einer meiner Leser schrieb mir vor kurzem: Dieser Kuchen schmeckt wie der von meiner Oma! Er ist Omas versunkener Apfelkuchen ❤️

Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du darauf klickst und einen Kauf tätigst. Für dich entstehen dadurch KEINE extra Kosten. Ich empfehle nur Produkte von denen ich selber zu 100% überzeugt bin und die ich ohnehin schon in meiner Küche nutze.

Versunkener Apfelkuchen
Versunkener Apfelkuchen
Zutaten für versunkenen Apfelkuchen.
Alle Zutaten auf einem Blick.
Äpfel schälen und entkernen.
Äpfel schälen und entkernen.
Reste den Hühnern geben.
Reste den Hühnern geben.

Apfelkuchen Rezepte:

Auf GutBeck.com gibt es einige schöne Apfelkuchen Rezepte:

Frische Hühnereier.
Frische Eier.
Äpfel der Länge nach einritzen.
Äpfel der Länge nach einritzen.
Springform vorbereiten
Form vorbereiten.

Methode:

Die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Die Apfelviertel einritzen und beiseite legen. Den Rührteig fertigstellen: Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren, Eier nach und nach dazu geben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zu dem restlichen Teig geben und verrühren. Den Teig in die Springform geben, die Apfelstücke hineindrücken und 40 – 50 Minuten backen!

Äpfel kranzförmig verteilen.
Äpfel kranzförmig verteilen.

Vanillezucker selbermachen

Vanillezucker kannst du sehr einfach und günstig selbermachen. Ich finde, dass mein selbstgemachter Vanillizucker besser schmeckt als der gekaufte. Hier mein Rezept: Vanillezucker selbermachen.

Kuchen abkühlen lassen.
Kuchen abkühlen lassen.
Apfelkuchen Goldbraun gebacken
Goldbraun gebacken
Gedeckter Tisch mit Kaffee und Apfelkuchen.
Versunkener Apfelkuchen mit Sahne

Das Rezept:

Versunkener Apfelkuchen
Drucken

Versunkener Apfelkuchen

5 Sterne von 2 Bewertungen
Der Klassiker unter den Apfelkuchen
Gericht Kuchen
Land & Region Deutsch, Europäisch
Keyword Omas versunkener Apfelkuchen, Versunkener Apfelkuchen Rezept, Versunkener Apfelkuchen saftig, Versunkener Apfelkuchen schnell
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 192kcal
Autor Estelle Beck

Equipment

Küchenmaschine
Springform 26 cm

Zutaten

  • 700 g Äpfel am Besten Bio
  • 125 g Butter oder Magarine am Besten Bio
  • 80 g Zucker
  • 7 g Vanille Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Backpulver
  • 200 g Mehl Type 405
  • 3 Eier am Besen Bio
  • 2 EL Apfelsaft oder Milch
  • Puderzucker zum Bestauben

Anleitungen

  • Die Äpfel schälen, entkernen, vierteln und mit dem Messer der Länge nach einritzen.
  • Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Die Springform einfetten und mit Mehl bestäuben.
  • Die Butter, den Zucker, Salz und den Vanillezucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Nach und nach die Eier dazu geben, jeweils 30 Sekunden kräftig rühren.
  • Mehl und Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Apfelsaft bzw. Milch, unter ständigem Rühren zu dem Teig geben.
  • Den Teig in die Springform geben und mit einem Löffel glatt streichen.
  • Die Apfelviertel in den Teig legen und leicht hinein drücken.
  • Bei 160 Grad Umluft für 40 – 45 Minuten backen.
  • Den Kuchen erkalten lassen und von der Springform lösen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Notizen

Bewertung: Gefällt dir dieses Rezept? Gebe mir bitte eine Bewertung! Einfach auf die ⭐️ Sterne oben im Rezept drücken. 5 Sterne ist die maximale Punktzahl – das heißt, du findest das Rezept TOP! Weniger als 5 Sterne? Schreibe mir bitte eine Zeile dazu. Was kann ich verbessern?
Ich danke dir ganz herzlich!
x Estelle 🍏

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 192kcal | Carbohydrates: 27g | Protein: 2g | Fat: 9g | Saturated Fat: 5g | Polyunsaturated Fat: 0.4g | Monounsaturated Fat: 2g | Trans Fat: 0.3g | Cholesterol: 22mg | Sodium: 120mg | Potassium: 80mg | Fiber: 1g | Sugar: 13g | Vitamin A: 262IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 20mg | Iron: 1mg

Das Rezept ist von Dr. Oetker inspiriert. Hier der Link zu dem Originalrezept. Ich backe ihn mit weniger Zucker und lasse die Aprikosenglasur weg – so schmeckt uns der Kucken am besten.

Guten Appetit!

Versunkener Apfelkuchen
Versunkener Apfelkuchen
SOCIAL

Hast du Pinterest? Gerne kannst du meine Bilder auf deiner Pinnwand merken. Besuche einfach mein Profil und folge GutBeck gerne um die neusten Inspirationen zu bekommen.

Wenn du diesen Versunkenen Apfelkuchen gebacken hast, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören. Schreibe mir einen Kommentar und vergebe Sterne auf dem Rezept. Das hilft mir als Blog weiter zu wachsen.

Sehr gerne sehe ich Bilder von deinem Versunkenen Apfelkuchen – diese kannst du mir per Email schicken oder auf Instagram taggen. Ich freue mich von dir zu hören!

Letzte Beiträge:

Mispeln Essen
Mispeln kann man essen! Wer ein bisschen mehr über das Mispel Obst …
Orangen mit Nelken
Diese überaus einfache Anleitung, um Orangen mit Nelken zu spicken, füllt dein …

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. ilsesprenger sagt:

    Klingt sehr lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.