Spinatquiche mit Ziegenkäse

Eine Quiche geht immer! Als Mittagessen mit Freunden im Garten oder aufgeschnitten in die Schule oder Arbeit. Unkompliziert und lecker.

Dieses Rezept backe ich seit Jahren und es gelingt mir immer. Am besten du benutzt frischen Spinat, aber tiefgekühlter geht auch. Den Ziegenkäse kannst du mit gehobelten Käseresten aus dem Kühlschrank ersetzen – müsstest aber etwas nachwürzen. Wer einen dunkleren Teig bevorzugt, kann ein Drittel des Mehls mit Dinkel- oder Rogenmehl ersetzen.

Die Tomaten sind kein Muss, geben dem Quiche aber das gewisse extra.

Zutaten für Spinatquiche mit Ziegenkäse.
Alle Zutaten auf einem Blick.
Quicheform mit Öl und Semmelbrösel vorbereiten.
Quicheform mit Öl und Semmelbrösel vorbereiten.
Die Spinatmischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Die Spinatmischung gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Ziegenkäse gleichmäßig auf den Teig verteilen.
Ziegenkäse gleichmäßig auf den Teig verteilen.
Bei 180° 40-50 Minuten backen.

Spinatquiche mit Ziegenkäse

  • Portionen: 8
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Zutaten

    Für den Teig:
  • 200 g Mehl Typ 405
  • 100 g kalte Butter
  • 1 Eigelb
  • 1 Priese Salz
  • Für die Füllung:
  • Ein großer Bund Spinat c.a. 250 g oder Tiefkühlspinat 200 g
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Zwiebel gehackt
  • 2 El Butter
  • 3 Eier
  • 100 g Ziegenfrischkäse (gewürzt)
  • 200 ml Milch
  • 200 g Sahne oder Sojasahne
  • Quicheform 1 x 28 cm Ø am Besten mit Hebeboden oder aus Keramik

Anweisungen


1. Mehl in eine Schüssel sieben, die Butter würfeln und dazugeben.
2. Das Eigelb und 3 – 5 Esslöffel kaltes Wasser dazugeben und alles mit der Hand zu einem Teig verkneten. 30 Minuten bedeckt in den Kühlschrank stellen.
3. Den Spinat putzen, den Strunk entfernen.
4. Die Zwiebel in der Butter 5 Minuten anschwitzen, danach den Spinat dazugeben und mit der Brühe abschrecken.
5. 15 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit verdampft. Spinat abkühlen lassen.
6. Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Springform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
7. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen und in die Form legen. Mit den Fingerspitzen an die Form drücken und mit den Teigresten einen Rand formen. Mit einer Gabel, Löcher in den Teig stechen.
8. Die Spinatmischung auf dem Teig gleichmäßig verteilen.
9. 3 Eier, das übergebliebene Eiweis, Sahne und Milch verquirlen und wenn erwünscht mit Salz und Pfeffer würzen, aber vorsicht! Ziegenkäse ist oft sehr stark gewürzt.
10. Das verquirlte über den Teig verteilen bis am Rande. Bröckel den Ziegenkäse gleichmäßig auf den Teig.
11. Bei 180° 40-50 Minuten backen.

Spinatquiche mit Ziegenkäse.
Guten Appetit!

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
3 Monate zuvor

[…] Mangold Quiche Rezept ist fast wie mein Lieblings Rezept für Spinat Quiche – einfach und unkompliziert. Mangold sieht auch fast wie Spinat aus. Besonders ist natürlich […]