Rhabarber Auflauf

In der Saison des Rhabarbers gibt es unzählige Möglichkeiten, dieses köstliche und vielseitige Gemüse in Gerichten zu verarbeiten. Ein Rhabarber Auflauf ist eine wunderbare Möglichkeit, um den sauren Geschmack des Rhabarbers mit der Süße von Zucker und Vanille zu vereinen.

In diesem Rezept zeige ich dir, wie du einen einfachen und dennoch beeindruckenden Rhabarber Auflauf zubereiten kannst, der sicherlich deine Gäste erfreuen wird.

Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du darauf klickst und einen Kauf tätigstFür dich entstehen dadurch KEINE extra kosten. Ich empfehle nur Produkte von denen ich selber zu 100% überzeugt bin und die ich ohnehin schon in meiner Küche nutze.

Rhabarber Auflauf
Rhabarber Auflauf

Was ist Rhabarber Clafoutis?

Rhabarber Clafoutis ist das gleiche wie Rhabarber Auflauf. Clafoutis ist eine französische Süßspeise aus Eierteig und Obst – traditionell mit Kirschen, in diesem Fall mit Rhabarber. Clafoutis ist nichts anderes als ein Eierteig oder ein Auflauf. Ein wenig aufwendig ist das Rezept schon – das Eiweiß muss steifgeschlagen werden, um in die Teigmasse vorsichtig gefaltet zu werden, aber das Ergebnis lohnt sich!

Mehr zu Clafoutis kannst du hier auf Wikipedia lesen: Clafoutis

Weitere Rhabarber Rezepte:

Göttlicher Rhabarber Crumble
Ein Crumble mit Rhabarber
Zum Rezept!
rhabarber crumble
Rhabarbersirup
Sirup aus Rhabarber
Zum Rezept!
Rhabarbersirup

Zutaten für Rhabarberauflauf:

  • Rhabarber
  • Zucker
  • Vanillezucker (Rezept zum selbermachen)
  • 4 Eier
  • 1 Priese Salz
  • Mehl
Zutaten für das Rhabarber Auflauf.
Zutaten für das Rhabarber Auflauf.

Methode:

  • Den Rhabarber schälen, kleinschneiden, in eine Schüssel geben und mit Zucker bestreuen
  • Die Eier trennen und das Eiweiss mit etwas Zucker steifschlagen.
  • In einer separaten Schüssel das Eigelb mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker und Salz verrühren.
  • Milch und Mehl dazu geben und das steifeschlagene Eiweiß nach und nach unterheben.
  • Rhabarber dazu geben und die Clafoutis eine halbe Stunde backen.
Rhabarber putzen und in Stücke schneiden.
Rhabarber putzen und in Stücke schneiden.
Rhabarber mit 1 El Zucker bestreuen.
Rhabarber mit 1 El Zucker bestreuen.

Dessert oder Kaffeestückchen?

Was mir an diesem Rhabarber Auflauf besonders gut gefällt, ist die Kombination des luftigen Teigs und dem saftigen Obst, was sich hervorragend mit einer Kugel Eis kombinieren lässt. Der Auflauf muss nicht nur als Rhabarber Dessert serviert werden, sondern eignet sich auch sehr gut als saftiges Kaffeestückchen.

Die Eier trennen.
Die Eier trennen.
Eiweiß steif schlagen
Das Eiweiß steifschlagen, 50 g Zucker nach und nach zugeben.
Zutaten verrühren
In einer zweiten Schüssel das Eigelb mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren.
Das Eiweiß unterheben
Das steifgeschlagene Eiweiß nach und nach vorsichtig in den Eierteig unterheben.
Die Hälfte des Rhabarbers in die Form verteilen und den Teig darüber geben.
Rhabarber auf den Teig verteilen
Den restlichen Rhabarber auf dem Teig verteilen.
Rhabarber Clafoutis
Rhabarber Clafoutis
Rhabarber Auflauf
Rhabarber Auflauf

Das Rezept:

Rhabarber Auflauf
Drucken

Rhabarber Auflauf

5 Sterne von 5 Bewertungen
Ein Rhabarber Auflauf ist ein köstliches Dessert aus Rhabarber, Eiern und Zucker das im Ofen gebacken wird und perfekt für die Rhabarber-Saison geeignet ist.
Gericht Dessert, Kuchen, Nachspeise
Küche Europäisch, Französisch, International
Keyword Rhabarber Auflauf, Rhabarber Auflauf Rezept, Rhabarber Clafoutis, Rhabarber Dessert, Rhabarber Rezept einfach, Rhabarberauflauf
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Portionen 6 Personen
Kalorien 160kcal

Kochutensilien

Küchenmaschine
Auflaufform

Zutaten

  • 450 g Rhabarber
  • 100 g Zucker weiß
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Priese Salz
  • 125 g Mehl Typ 405

Anleitungen

  • Backofen auf 150° Umluft vorheizen. Springform entweder einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen oder mit Backpapier versehen.
  • Rhabarber putzen und in 2,5 cm Stücke schneiden, mit 1 El Zucker bestreuen.
  • Die Eier trennen, das Eiweiß steifschlagen und dann 50 g Zucker nach und nach zugeben.
  • In einer zweiten Schüssel das Eigelb mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren.
  • Milch und Mehl abwechselnd unterrühren.
  • Das steifgeschlagene Eiweiß nach und nach vorsichtig in den Eierteig unterheben.
  • Die Hälfte des Rhabarbers in der Form verteilen und den Teig darüber geben.
  • Den restlichen Rhabarber auf dem Teig verteilen.
  • Kuchen bei 150° 30 – 35 Minuten backen.
  • Clafoutis warm mit Eis servieren.

Notizen

Bewertung: Gefällt dir dieses Rezept? Gebe mir bitte eine Bewertung! Einfach auf die Sterne oben im Rezept drücken. 5 Sterne ist die maximale Punktzahl – das heißt, du findest das Rezept TOP! Weniger als 5 Sterne? Schreibe mir bitte eine Zeile dazu. Was kann ich verbessern?
Ich danke dir ganz herzlich!
x Estelle 🌸
Estelle Beck

Nährwerte

Serving: 100g | Calories: 160kcal | Carbohydrates: 36g | Protein: 3g | Fat: 1g | Saturated Fat: 0.2g | Polyunsaturated Fat: 0.2g | Monounsaturated Fat: 0.05g | Cholesterol: 0.1mg | Sodium: 4mg | Potassium: 239mg | Fiber: 2g | Sugar: 18g | Vitamin A: 78IU | Vitamin C: 6mg | Calcium: 69mg | Iron: 1mg

Ich bin ein großer Fan von Rhabarber! Mein Lieblings Rhabarber Rezept ist Göttlicher Rhabarber Crumble ❤️ Hier findest du weitere Rhabarber Rezepte: Rhabarber

Guten Appetit!

Rhabarber Auflauf
Rhabarber Clafoutis
SOCIAL

Hast du Pinterest? Gerne kannst du meine Bilder auf deiner Pinnwand merken. Besuche einfach mein Profil und folge GutBeck gerne um die neusten Inspirationen zu bekommen.

Wenn du dieses Rezept Rhabarber Auflauf gebacken hast, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören. Schreibe mir einen Kommentar und vergebe Sterne auf dem Rezept. Das hilft mir als Blog weiter zu wachsen.

Sehr gerne sehe ich Bilder von deinem Rhabarber Clafoutis – diese kannst du mir per Email schicken oder auf Instagram taggen. Ich freue mich von dir zu hören!

Die letzten Beiträge:

Omas schnelle Knoblauchbutter
Omas schnelle Knoblauchbutter – ein klassisches Rezept, das uns an die guten …
Nützliche Rezepte für die Adventszeit
Nützliche Rezepte für die Adventszeit: In der Vorweihnachtszeit gibt es so viele …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.