Gemüsepfanne

Diese bunte vegetarische Gemüsepfanne ist wunderbar leicht, gesund und schmackhaft. Ich würde sie als mediterrane Gemüsepfanne beschreiben, da ich mit Oregano würze und Olivenöl benutze. Für das Rezept gebe ich zwar bestimmtes Gemüse vor, doch ist es dir überlassen, welche Gemüsesorten du dir aussuchst.

Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du darauf klickst und einen Kauf tätigst. Für dich entstehen dadurch KEINE extra Kosten. Ich empfehle nur Produkte von denen ich selber zu 100% überzeugt bin und die ich ohnehin schon in meiner Küche nutze.

mediterrane gemüsepfanne
Mediterrane Gemüsepfanne

Was kommt in eine Gemüsepfanne?

Beliebige Gemüsesorten und Gewürze! So ist die Gemüsepfanne ein geeignetes Rezept, um Gemüse zu verwerten. Typischerweise sind Zucchini, Paprika, Zwiebel, Möhren und Blumenkohl in der Pfanne zu verwenden, möglichst der jeweiligen Saison entsprechend.

Das Auge isst mit und eine Bunte Gemüsepfanne entspricht genau dem – sie sieht appetitlich und frisch aus. Achte darauf, das du verschiedene Farben in das Gericht bringst. Meine Lieblingszutaten für eine Bunte Gemüsepfanne sind gelbe und rote Paprika.

Welche Zutaten für Gemüsepfanne
Meine Zutaten für die Gemüsepfanne
Zucchini in Gemüsepfanne
Zucchini ist eine sehr beliebte Zutat in Gemüsepfannen.
In Streifen oder Würfel schneiden.
In Streifen oder Würfel schneiden.

Vegetarische Gemüsepfanne:

Das Gericht besteht ausschließlich aus Gemüse, Kräuter und Öl. So ist es eine vegetarische Gemüsepfanne und sogar eine vegane.

Paprika putzen.
Paprika schneiden.
Pilze putzen und kleinschneiden.

Welche Gewürze kommen in eine Gemüsepfanne?

Oregano, Petersilie, Kerbel, Bohnenkraut und Schnittlauch passen im allgemeinen alle gut zu Gemüse. Für eine Mediterrane Gemüsepfanne eignen sich Gewürze wie Rosmarin, Oregano, Thymian oder Basilikum. Soll die Pfanne asiatisch werden, eignen sich Koriander, Chilli, Kurkurmapulver und Ingwer.

Die Zwiebel kleinschneiden.

Welches Gemüse kommt zuerst?

Der Trick bei diesem Rezept ist, dass das Gemüse, das was am längsten braucht um zu Garen, zuerst in die Pfanne kommen muss. Möhren sollten z. B. in sehr feine Scheiben geschnitten werden und als eine der ersten Zutaten, nach der Zwiebel, in die Pfanne kommen. Spinat sollte z. B. ganz zum Schluss für nur ein paar Minuten in die Pfanne kommen.

Zuerst die Zwiebel andünsten.

Gemüse richtig schneiden:

Alle Gemüsesorten in deiner Pfanne sollten ungefähr die selbe Größe haben. Das sieht schöner aus, lässt sich besser kochen und ist auch einfacher zu essen.

Die Pilze dazu geben.

Gemüsepfanne – was dazu?

Dieses Rezept kann als Beilage zu vielen Gerichten dienen, wie z. B. Fleisch- oder Fischgerichte. Vegetarische Kombinationen wie Gemüsepfanne mit Reis oder mit Kartoffeln sind sehr beliebt. Ich gebe gerne den fertig gekochten Reis oder die Kartoffeln einfach am Ende des Rezeptes zu dem Gemüse dazu.

Ich koche gerne meine Rezepte Rosmarinkartoffeln, Ofenkartoffeln oder Reissalat zu dieser Pfanne dazu.

Nach und nach die restlichen Zutaten dazu geben.
Nach und nach die restlichen Zutaten dazu geben.
Mit Salz und Oregano oder Thymian würzen.
Bunte Gemüsepfanne
Zugedeckt dünsten bis alles gar ist. 

Gesunde Gemüsepfanne

Da diese Gemüsepfanne nur aus Gemüse, Kräutern und etwas Olivenöl besteht, ist sie leicht und kalorienarm. Sie enthält keine Kohlehydrate und kann als Low Carb Gemüsepfanne beschrieben werden.

Gemüsepfanne Rezept
Guten Appetit!

Das Rezept:

Gemüsepfanne
Drucken

Gemüsepfanne

4.92 Sterne von 12 Bewertungen
Gemüsepfanne Rezept
Gericht Hauptgericht, Vegetarisch
Land & Region Deutsch, Inernational
Keyword bunte gemüsepfanne, Gemüsepfanne, Gemüsepfanne Rezept, mediterrane gemüsepfanne, rezept gemüsepfanne
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 2 Personen
Kalorien 185kcal
Autor Estelle Beck

Equipment

1 Pfanne

Zutaten

  • 2 Paprika groß, am Besten Bio
  • 2 Zucchini klein, am Besten Bio
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Champignon
  • 1 Blumenkohl klein
  • 1 EL Olivenöl oder neutrales Öl
  • 1 TL Kräuter z. B. Oregano oder Basilikum
  • Parmesan wenn erwünscht

Anleitungen

  • Das Gemüse waschen und putzen.
  • Die Zucchini und die Paprika in kleine Würfel oder Streifen schneiden.
  • Die Pilze in Scheiben schneiden. Die Zwiebel kleinschneiden.
  • Den Blumenkohl in kleine Röschen schneiden.
  • Eine Pfanne mit Öl erwärmen und die Zwiebel glasig andünsten. Die Pilze dazu geben und leicht anbräunen.
  • Den Brokkoli dazu geben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Zucchini und Paprika dazu geben, alles verrühren. Mit Oregano und Salz würzen.
  • Zugedeckt dünsten bis alles gar ist. Warm servieren, mit etwas Parmesan wenn erwünscht.

Notizen

Bewertung: Gefällt dir dieses Rezept? Gebe mir bitte eine Bewertung! Einfach auf die Sterne oben im Rezept drücken. 5 Sterne ist die maximale Punktzahl – das heißt, du findest das Rezept TOP! Weniger als 5 Sterne? Schreibe mir bitte eine Zeile dazu. Was kann ich verbessern?
Ich danke dir ganz herzlich!
x Estelle 🥦🥒🌶🥕

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 185kcal | Carbohydrates: 36g | Protein: 13g | Fat: 3g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Sodium: 114mg | Potassium: 2024mg | Fiber: 12g | Sugar: 20g | Vitamin A: 4134IU | Vitamin C: 332mg | Calcium: 120mg | Iron: 3mg

Guten Appetit!

Rezept Gemüsepfanne
Gemüsepfanne
SOCIAL

Hast du Pinterest? Gerne kannst du meine Bilder auf deiner Pinnwand merken. Besuche einfach mein Profil und folge GutBeck gerne um die neusten Inspirationen zu bekommen.

Wenn du dieses Rzept probiert hast, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören. Schreibe mir einen Kommentar und vergebe Sterne auf dem Rezept. Das hilft mir als Blog weiter zu wachsen.

Sehr gerne sehe ich Bilder von deinem Gericht – diese kannst du mir per Email schicken oder auf Instagram taggen. Ich freue mich von dir zu hören!

Letzte Beiträge:

Mispeln Essen
Mispeln kann man essen! Wer ein bisschen mehr über das Mispel Obst …
Orangen mit Nelken
Diese überaus einfache Anleitung, um Orangen mit Nelken zu spicken, füllt dein …

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Kiki sagt:

    5 stars
    Das liest sich super leicht und lecker und ich freu mich schon es nachzukochenn🥰

    1. Estelle Beck sagt:

      Die wird dir gut schmecken ❤️

  2. Marek sagt:

    5 stars
    das Rezept klingt super lecker und sehr gesund, genau das Richtige für das Immunsystem in der kalten Jahreszeit – wird die Tage ganz sicher gekocht!

    1. Estelle Beck sagt:

      Danke dir Marek! 🙌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.