Schneller Erdbeerkuchen

Schneller Erdbeerkuchen. Wenn du überreife Erdbeeren verwerten möchtest, bist du bei meinem Rezept ‚Schneller Erdbeerkuchen‘ genau richtig!

Schneller Erdbeerkuchen
Schneller Erdbeerkuchen

Dieser Erdbeerkuchen ist etwas untypisch, da man die Erdbeeren mit dem eigentlichen Kuchen mitbackt. Ich kam auf dieses Rezept, als wir in Italien auf einem wunderbaren Wochenmarkt ein Kilo Erdbeeren kauften. Es war so heiß, dass wir zuhause etwas matschige Erdbeeren in der Einkaufstüte vorfanden. Daraufhin recherchierte ich schnell und fand einige gute Rezept.

Hast du gerade auch einen Überschuss an Erdbeeren? Ich kann dir meine Erdbeer-Rhabarber Konfitüre empfehlen! Oder dieses besondere Rezept: Eton Mess

Erdbeerkuchen Zutaten
Zutaten
Erdbeeren putzen
Erdbeeren putzen.

Methode


Der Erdbeerkuchen ist ein simpler Rührkuchen. Einfach die trockenen Zutaten (Mehl, Salz, Zucker und Vanillezucker) verrühren. Dann die Butter/Kokosnussöl mit dem Zucker chremig schlagen. Nach und nach die Eier dazugeben. Die Mehlmischung mit der Milch ebenfalls unter ständigem Rühren dazu geben. Den Teig in eine vorbereitete Springform geben. 

Trockenen Zutaten vermengen.
Trockene Zutaten vermengen.
Butter/Kokosöl und Zucker in eine Schüssel geben.
Butter/Kokosöl und Zucker in eine Schüssel geben.

Die Erdbeeren putzen, schlechte Stellen wegschneiden und halbieren. Die Hälften in ein Muster auf den Kuchen verteilen und leicht eindrücken. Mit Kristallzucker bestreuen. Diesen Teil nicht weglassen, es ist nicht viel Zucker, ist aber wichtig um die Säure der Erdbeeren zu balancieren. 

Zucker und Butter/Kokosöl verrühren
Zucker und Butter/Kokosöl mindestens 2 Minuten verrühren. Eier nach und nach dazu geben.
Mehl und Milch abwechselnd dazu geben.
Mehl und Milch abwechselnd dazu geben.
Teig in eine vorbereitete Springform geben.
Teig in eine vorbereitete Springform geben.
Jetzt ist es Zeit für die Erdbeeren.
Jetzt ist es Zeit für die Erdbeeren.
Die Erdbeeren, geschnittene Seite nach unten, auf den Teig legen.
Die Erdbeeren, geschnittene Seite nach unten, auf den Teig legen.
Erdbeeren leicht in den Teig drücken.
Erdbeeren leicht in den Teig drücken.
Mit Zucker bestreuen.
Mit Zucker bestreuen.
Ab in den Backofen.
Ab in den Backofen.

Der Kuchen wird die ersten 10 Minuten bei 180 Grad gebacken und dann eine ganze Stunde bei 160 Grad Umluft. 

Nach dem backen etwas abkühlen lassen. Zum Kaffee servieren, gerne mit etwas Schlagsahne. 

Abgekühlt lässt sich der Kuchen gut in einem luftdichtes Gefäß portionsweise einfrieren. 

Den Kuchen nach dem Backen kühlen lassen und servieren.
Den Kuchen nach dem Backen kühlen lassen und servieren.

Inspiriert wurde ich von dem Rezept: Fresh Strawberry cake. Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen. Halb so viel Zucker und doppelt so viele Eier. Da ich keine Butter im Haus hatte und nur wenig Milch, habe ich beide ersetzt. Ich nahm Kokosöl und Soyamilch. Der ultimative Test bei solchen Änderungen? Mein Mann. Der Trick war, ihm aber erst nach dem ersten Stück von den alternativen Zutaten zu erzählen. Nur so habe ich eine Chance!

Die gute Nachricht? Er liebt den Kuchen – es ist schon alles bis auf ein Stück aufgegessen. 

Das Rezept:

Schneller Erdbeerkuchen
Drucken

Schneller Erdbeerkuchen

5 Herze von 2 Bewertungen
Erdbeerkuchen auch für matschige Erdbeeren geeignet
Gericht Dessert, Kuchen
Land & Region Amerikanisch, International
Keyword Einfach, Schnell
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 8 Portionen

Equipment

1 Springform Ø22cm

Zutaten

  • 500 g Erdbeeren
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 200 g Mehl Typ 405
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Pk Vanillezucker
  • Backpulver
  • 100 g Butter oder Kokosnuss
  • 125 ml Milch oder Milchalternative
  • 2 EL Zucker auf die Erdbeeren

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Springform fetten und mit Semmelbrösel beschichten.
  • Die Erdbeeren waschen und putzen. In Hälften schneiden.
  • Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel verrühren.
  • In einer separaten Schüssel Zucker, Vanillezucker und Butter/Kokosöl mit der Küchenmaschine 2 Minuten verrühren.
  • Die beiden Eier dazu geben und kurz verrühren, bis sie vermengt sind.
  • Bei ständigem Rühren, nach und nach Milch und Mehl dazugeben.
  • Den teig in die Form geben und mit den Erdbeeren, geschnittene Seite nach unten, belegen. Die Erdbeeren etwas in den Teig drücken.
  • Die zwei Esslöffel Zucker über die Erdbeeren streuen.
  • Für 10 Minuten bei 180 Grad backen. Die Temperatur auf 160 Grad herunter drehen und für weitere 60 Minuten backen.
  • Den Kuchen nach dem Backen kühlen lassen und servieren.

Guten Appetit!

Schneller Erdbeerkuchen
Schneller Erdbeerkuchen

Letzte Beiträge:

Klassische Kirschmarmelade
Klassische Kirschmarmelade – wie bei Oma zu Hause. Wenn die Kirschen schön …
Agua Fresca – Gurke & Minze
Agua Fresca bedeutet 'Kühles Wasser' auf Spanisch und ist in Mexiko ein …

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Lina sagt:

    5 stars
    Super Tipp! Wird ausprobiert, danke.

    1. Estelle Beck sagt:

      🍓 Liebe Lina – ich freue mich. Sage mir gerne wie du den Kuchen findest!🍓

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.