Blaubeer Galette

Diese Blaubeer Galette ist ein absoluter Traum. Als schnelles Dessert oder Nachmittags zum Kuchen macht diese Süßspeise einfach Freude, gute Laune und ist dazu auch noch gesund. Einfach eine Kugel Eis dazu servieren und deine Gäste werden begeistert sein.

Blaubeer Galette
Blaubeer Galette

Blaubeeren, wie wir sie kaufen, sind Kulturheidelbeeren und ein absolutes Superfood, weil sie viele wichtige und gesunde Vitalstoffe enthalten. Unter anderem die Vitamine C, E und K. Sie haben eine starke antioxidante Wirkung und sind somit anti-aging. Sie enthalten Eisen, Mangan, Kalium, Kupfer und Zink… sprich, dieses Dessert ist gut für dich! 🙂

Alle Zutaten auf einem Blick.
Alle Zutaten auf einem Blick.

Den Mürbteig, den ich dafür gemacht habe, ist fast so wie bei der Erdbeer Rhabarber Galette. Der einzige Unterschied, ist dass ich ein Vollkornweizenmehl verwendet habe. Vollkornmehle nehmen mehr Flüssigkeit auf und so kann es sein, dass du etwas mehr Wasser dazu geben musst.

Das gesiebte Mehl mit 50 g Zucker und 8 g Vanillezucker vermischen.
Das gesiebte Mehl mit 50 g Zucker und 8 g Vanillezucker vermischen.

Für den Mürbteig brauchst du Mehl, Zucker, kalte Butter und etwas Salz. Diese Zutaten werden zusammengemischt und kühlgestellt. So ist der Teig später einfacher auszurollen und weniger klebrig. In der Zwischenzeit werden die Blaubeeren gewaschen und in ein Sieb zum abtropfen gelegt. Tiefgefrohrene Blaubeeren können auch anstatt von frischen verwendet werden. In einer Schüssel Zucker, Speisestärke und Zitronen/Limettensaft in einer Schüssel vermischen. Die Blaubeeren dazu geben und vermischen.

Das Ei, Salz und die kalte Butter in Stücken dazu geben.
Das Ei, Salz und die kalte Butter in Stücken dazu geben.
Alles zu einem Teig verarbeiten.
Alles zu einem Teig verarbeiten. 
Blaubeeren waschen.
Blaubeeren waschen.
In einer großen Schüssel Speisestärke, Zitronensaft, 50 g Zucker und 8 g Vanillezucker gut vermengen, so dass keine Klumpen entstehen.
Die Blaubeeren dazu geben und alles zusammen mischen.
Den Mürbeteig rund ausrollen, bis er größer ist als die Backform.
Den Mürbeteig rund ausrollen, bis er größer ist als die Backform.

Den kalten Teig auf Backpapier ausrollen. Die Seiten entweder rund schneiden oder ganz rustikal belassen. Den Teig mit dem Backpapier in eine Backform legen. Die Blaubeermischung auf den Teig geben, gleichmäßig verteilen und die Seiten nach innen klappen. Ist die Backform kleiner (24cm Ø), kannst du den Teig weiter nach innen klappen, ist sie größer (28cm Ø) wie bei mir, weniger nach innen klappen. Mit etwas verquirltem Ei den Teig bestreichen und etwas Zucker darüber streuen.

Die Blaubeermischung darauf verteilen.
Die Blaubeermischung darauf verteilen.
Den Teigrand über die Blaubeermischung falten.
Den Teigrand über die Blaubeermischung falten.
Den Teig mit verquirltem Ei bepinseln und mit etwas Zucker bestreuen.
Den Teig mit verquirltem Ei bepinseln und mit etwas Zucker bestreuen.

Die Galette in den vorgeheizten Ofen für 40 Minuten bei 180 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz kühlen lassen und nach ca. 10 Minuten mit einer Kugel Eis servieren.

Blaubeer Galette.
Blaubeer Galette.

Das Rezept:

Blaubeer Galette
Drucken

Blaubeer Galette

Schnelles und einfaches Rezept für eine leckere Süßspeise
Gericht Dessert, Kuchen
Land & Region Europäisch, Französisch
Keyword Einfach, Schnell
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 8 Portionen

Equipment

  • Quiche- oder Kuchenform, Ø 24 – 28 cm

Zutaten

  • 200 g Mehl Type 405 oder Vollkorn
  • 125 g Butter kalt, am besten Bio
  • 100 g Zucker Etwas extra auf die fertige Galette
  • 16 g Vanillezucker ca. 2 Pk
  • 1 Pr Salz
  • 550 g Blaubeeren Frisch oder tiefgefroren
  • 3 EL Speisestärke
  • 3 EL Zitronensaft/Limettensaft
  • Vanille- oder Kokosnusseis zum servieren

Anleitungen

  • Den Mürbteig herstellen: Das gesiebte Mehl mit 50 g Zucker und 8 g Vanillezucker vermischen. Das Ei, Salz und die kalte Butter in Stücken dazu geben. Alles zu einem Teig verarbeiten. Sollte er zu feucht oder trocken sein, mit etwas Mehl oder Wasser nachhelfen. Den Teig zugedeckt oder eingewickelt 15 Minuten in die Tiefkühltruhe geben.
  • Blaubeeren waschen. In einer großen Schüssel Speisestärke, Zitronensaft, 50 g Zucker und 8 g Vanillezucker gut vermengen, so dass keine Klumpen entstehen. Die Blaubeeren dazu geben und alles zusammen mischen.
  • Den Backofen auf 180° Umluft vorwärmen.
  • Das Backpapier auf die Arbeitsfläche legen und mit Mehl bestäuben. Den Mürbteig darauf rund ausrollen, bis er größer ist als die Backform. Den Teig samt Backpapier in die Form legen. Die Blaubeermischung darauf verteilen.
  • Den Teigrand über die Blaubeermischung falten.
  • Den Teig mit verquirltem Ei bepinseln und mit etwas Zucker bestreuen.
  • Die Galette 40 Minuten bei 180 ° Umluft backen.

Mehr zu Blaubeeren findest du auf diesem Wikipedia link.

Guten Appetit!

Blaubeer Galette
Blaubeer Galette

Letzte Beiträge:

Mirabellen einkochen
Bevor wir nach Gut Beck gezogen sind, kannte ich Mirabellen nicht – …
Das beste Bananenbrot
Bananenbrot kenne ich aus meiner Kindheit gut. Ich bin in Südafrika aufgewachsen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.