Gurken Radieschen Salat

Dieser Gurken Radieschen Salat mit Minze ist perfekt für warme Sommertage geeignet. Er ist köstlich, knackig, leicht und gesund. Das Joghurtdressing mit Minze, Knoblauch und etwas Zitronensaft gibt dem Salat ein gewisses Extra und ist sehr erfrischend.

Gurken Radieschen Salat
Gurken Radieschen Salat

Ich serviere den Gurken Radieschen Salat gerne mit getosteten Brotscheiben als leichtes Mittagessen. Alternativ passt er auch wunderbar als Beilage zu Gegrilltem.

Radieschen halten sich im Kühlschrank am besten, wenn du die Blätter und Stiele entfernst und die Radieschen in einem luftdichten Behälter oder Schraubglas aufbewahrst. Alternativ kannst du die Radieschen in ein feuchtes Küchentuch einwickeln und im Kühlschrank lagern. So trocknen die Radieschen nicht aus und bleiben frisch. Hier findest du mehr zur Lagerung. Radieschenblätter kannst du übrigens ohne Weiteres essen, z. B in einen Salat schnippeln oder wie Spinat andünsten.

Alle Zutaten auf einem Blick.
Alle Zutaten auf einem Blick.

Gurken mögen den Kühlschrank weniger gern, sie werden dadurch leicht wässrig und durch die Kälte schrumpelig. Am besten lagert man Gurken nie unter 10 Grad Celcius – also lieber an einem kühlen Ort in der Küche. Hier findest du mehr zur Lagerung.

Gurken und Radieschen waschen.
Gurken und Radieschen waschen.

Methode:

Die Gurken und Radieschen putzen und in ca. 2,5 mm dicke Scheiben schneiden.  Zu dünn geschnitten sind sie dann aber nicht mehr so knackig! Die Minzblätter von den Stielen abzupfen und in feine Streifen schneiden. In einer Salatschüssel Joghurt, Knoblauch und Zitronensaft vermengen und die Minze dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das geschnittene Gemüse zu der Joghurt/Minz Sauce geben und alles gut vermengen. Zur Dekoration frische Minzblätter auf den Salat verteilen. Sofort servieren.

Die Gurken in ca. 2,5 mm dicke Scheiben schneiden.
Die Gurken in ca. 2,5 mm dicke Scheiben schneiden.
Die Radischen in Scheiben schneiden.
Die Radischen in Scheiben schneiden.
Die Minzblätter in Streifen schneiden.
Die Minzblätter in Streifen schneiden
In einer Salatschüssel den Joghurt, Knoblauch und den Saft der halben Zitrone vermischen.
In einer Salatschüssel den Joghurt, Knoblauch und den Saft der halben Zitrone vermischen.

Für einen ausgeprägteren Zitronengeschmack kannst du auch die abgeriebene Schale von einer halben Zitrone in das Joghurtdressing mischen.

Die Minzblätter zum Yoghurt dazu geben. 
Die Minzblätter zum Yoghurt dazu geben. 
Mit Salz und Pfeffer würzen den Gurken Radieschen Salat servieren.
Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Das Brot in feine Scheiben schneiden und toasten. Wenn du, so wie ich, die schönen dunklen Streifen auf deinem Toast möchtest, musst du das getoastete Brot kurz in eine heisse Grillpfanne mit Rillen legen.

Das Rezept:

Gurken Radieschen Salat
Drucken

Gurken Radieschen Salat

Gericht Hauptgericht, Salat
Land & Region Europäisch, International
Keyword Gesund, Leicht, Schnell
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 Gurke oder zwei kleine, am besten Bio
  • 1 Bund Radieschen
  • 120 ml Joghurt Natur, am besten Bio
  • 1/2 Zitrone am besten Bio
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Minzblätter
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Anleitungen

  • Die Gurke und Radieschen waschen und putzen.
  • Die Gurke in Scheiben schneiden ca. 2,5 mm dick. Die Radieschen etwas dünner schneiden.
  • Den Konblauch sehr fein hacken.
  • In einer Salatschüssel den Joghurt, Knoblauch und den Saft der halben Zitrone vermischen.
  • Die Minzblätter waschen und abtrocknen. Mit einem kleinen Messer in Streifen schneiden und zum Yoghurt dazu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und vermengen. Sofort servieren.

Guten Appetit!

Gurken Radieschen Salat
Gurken Radieschen Salat

Letzte Beiträge:

Weitere leckere Salat von GutBeck.com findest du auf: Suppen und Salate

Mirabellen einkochen
Bevor wir nach Gut Beck gezogen sind, kannte ich Mirabellen nicht – …
Das beste Bananenbrot
Bananenbrot kenne ich aus meiner Kindheit gut. Ich bin in Südafrika aufgewachsen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.