Tomaten Parmesan Orecchiette

Tomaten Parmesan Orecchiette ist im Moment mein Lieblingsrezept! Wir sind zur Zeit in Italien, ganz im Süden in Apulien – das ist im ‚Absatz‘. Hier sind die kleinen runden Nudeln sehr beliebt – Orecchiette. Ich muss aber gleich dazu sagen, dass alle Nudelarten für dieses schnelle Rezept geeignet ist!

Tomaten Parmesan Orecchiette
Tomaten Parmesan Orecchiette

Tomaten Parmesan Orecchiette hatte ich spontan erfunden, da wir nicht viel im Kühlschrank, aber beide großen Hunger hatten. Nicht viel heißt, frische Cherry Tomaten, Parmesan und besagte Orecchiette. Tja, da musste ich kurzer Hand kreativ werden und mit Erfolg – ich koche dieses Rezept jetzt gerne einmal pro Woche. Manchmal gebe ich eine halbe Knoblauchzehe dazu – je nach Laune.

Cherry Tomaten in eine Pfanne mit Olivenöl geben und kurz anbraten.

Meine besten Kreationen und Kombinationen entstehen aus ‚Notkombinieren‘. Kennst du das auch?

Zutaten
Zutaten.
Wasser, Salz und Öl in einen Kochtopf geben und zum kochen bringen.
Wasser, Salz und Öl in einen Kochtopf geben und zum kochen bringen.

Wie gesagt, musst du nicht unbedingt Orecchiette nutzen, aber falls du sie zufällig in einem Laden siehst – unbedingt probieren. Ich mag sie sehr gerne. Vielleicht mache ich mal einen Beitrag darüber, wie du sie selber machen kannst!

Pasta al dente kochen.
Pasta al dente kochen.
In der Zwischenzeit die Teller wärmen und den Parmesan reiben.
In der Zwischenzeit die Teller wärmen und den Parmesan reiben.

Die Zutaten:

Jede gute Küche lebt von guten Zutaten. Das ist bei diesen wenigen Zutaten auch nicht anders. Süße bio Tomaten, hochwertiger Parmesan, Olivenöl und Bio Pasta machen einen großen Unterschied im Geschmack.

Ich habe Rispentomaten genommen, weil sie sich so schön auf den Bildern machen. Notwendig ist das nicht. Du kannst einfach die losen Cherry Tomaten nehmen.

Nudelwasser abschütten und  wieder in den Topf geben.
Nudelwasser abschütten und wieder in den Topf geben.
Parmesan zu den Nudeln geben.

Methode:

Die Pasta, wie auf der Verpackung angegeben, kochen. Frische Pasta ist schneller fertig. Die Tomaten mit Olivenöl in einer Pfanne leicht anbraten. Die Temperatur dann herunter drehen und den Knoblauch dazu geben. Die Tomaten sollten durchgekocht sein, aber ihre Form behalten.

2/3 der Tomaten mit einer Gabel drücken, so dass der Sauft heraus fließt.
2/3 der Tomaten mit einer Gabel drücken, so dass der Sauft heraus fließt.
Saft und Tomaten zu der Pasta dazu geben und verrühren.
Saft und Tomaten zu der Pasta dazu geben und verrühren.

In der Zwischenzeit den Parmesan raspeln. Das Wasser von der fertigen Pasta abschütten und die Pasta zurück in den Topf geben. Etwas Olivenöl und Parmesan dazu geben und alles verrühren. 2/3 der Tomaten leicht andrücken und zu der Pasta geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf Teller anrichten. Die restlichen Tomaten auf den Tellern verteilen und mit Basilikum dekorieren.

Dir gefallen meine Rezepte? Ich würd mich sehr um einen Kommentar unten am Ende vom Rezept von dir freuen. Guten Appetit!

Tomaten Parmesan Orecchiette
Tomaten Parmesan Orecchiette

Das Rezept:

Drucken

Tomaten Parmesan Orecchiette

5 Sterne von 3 Bewertungen
Schnelles Pastagericht
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Keyword Einfach, Gesund, Schnell
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 800kcal

Zutaten

  • 450 g Cherry Tomaten
  • 500 g frische Orecchiette
  • 300 g Parmesan
  • 1 Bund Basilikum
  • Olivenöl am betsen Bio
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  • 1 Knoblauchzehe wenn erwünscht

Anleitungen

  • Cherry Tomaten in eine Pfanne mit Olivenöl geben und kurz anbraten. Die Hitze runter drehen, die feingehackte Knoblauchzehe dazugeben und langsam weiter kochen lassen, bis die Tomaten durchgekocht sind, aber ihre Form behalten.
  • Gesalzenes Wasser mit zwei Esslöffel Olivenöl zum Kochen bringen.
  • Die Pasta dazu geben und nach der Packungsanleitung entsprechend lange kochen.
  • In der Zwischenzeit die Teller wärmen und den Parmesan reiben.
  • Das Wasser der gekochten Nudeln abschütten und die Nudeln wieder in den Topf geben. 3 bis 4 Esslöffel Olivenöl und 2/3 des Parmesans dazu geben und verrühren.
  • 2/3 der Tomaten mit einer Gabel drücken, so dass der Sauft heraus fließt. Saft und Tomaten zu der Pasta dazu geben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Pastamischung auf den Tellern anrichten. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und die noch ganzen Tomaten dazu geben. Dazu etwas Basilikum geben und servieren.

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 800kcal | Carbohydrates: 107g | Protein: 39g | Fat: 23g | Saturated Fat: 12g | Polyunsaturated Fat: 2g | Monounsaturated Fat: 5g | Cholesterol: 65mg | Sodium: 1326mg | Potassium: 684mg | Fiber: 5g | Sugar: 6g | Vitamin A: 1599IU | Vitamin C: 15mg | Calcium: 701mg | Iron: 2mg

Weitere Pastarezepte findest du unter Rezepte -> Pasta

Guten Appetit!

Tomaten Parmesan Orecchiette
Tomaten Parmesan Orecchiette

Letzte Beiträge:

Mispeln Essen
Mispeln kann man essen! Wer ein bisschen mehr über das Mispel Obst …
Orangen mit Nelken
Diese überaus einfache Anleitung, um Orangen mit Nelken zu spicken, füllt dein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.