Apfelpunsch

Während der Adventszeit darf der Apfelpunsch einfach nicht fehlen. Auf dem Christkindlmarkt würde man meinen Punsch sicherlich Kinderpunsch nennen, da er keinen Alkohol enthält. Dieser Name wird meinem Punsch aber nicht gerecht, denn er ist ziemlich raffiniert.

Apfelpunsch
Apfelpunsch.

Die Kombination von Apfelsaft, Zimt, Anis, Nelken, Orangen- und Zitronenschale machen meinen Apfelpunsch ziemlich schmackhaft. Mir fehlt der Rum überhaupt nicht. Natürlich kann ein Schuss Rum kurz vor dem Servieren dazu geben werden für die, die es möchten.

Übrigens kommt Punsch aus Schweden – hier ein Artikel dazu auf Wikipedia.

Apfelpunsch Zutaten
Apfelpunsch Zutaten.

Was meinen Apfelpunsch besonders schön macht, sind die kleinen Apfelsternchen und die Scheiben Kumquat. Kein Kumquat? Kein Problem – das ist kein Muss. Durch die Glastasse sieht man, was in dem Glas alles los ist – das ist schön, aber kein Muss. Der Apfelpunsch schmeckt auch in einer gewöhnlichen Tasse.

In vielen Rezepten Online wird der Apfelpunsch mit zusätzlichem Zucker oder Honig gekocht. Das finde ich total unnötig und habe meinen ganz ohne zubereitet. Das ist sicherlich Geschmacksache!

Methode:

Den Apfelsaft mit den Gewürzen in einen Topf geben. Den Ingwer in feine Scheiben schneiden und dazu geben. Die Menge an Ingwer ist auch sehr individuell. Ich habe ungefähr 1 EL oder 4 kleine Scheiben dazu gegeben.

Den Ingwer in Scheiben schneiden
Den Ingwer in Scheiben schneiden.
Die Gewürze in einen Topf geben
 Die Gewürze in einen Topf geben.
Den Apfelsaft dazu geben.
Den Apfelsaft dazu geben.

Den Saft zum Kochen bringen und die Hitze herunter drehen. Etwas Schale von der Orange und Zitrone in den Saft reiben. Beide Zitrussorten sollten unbedingt bio sein.

Etwas Schale von Orange und Zitrone mit einer Reibe abreiben
Etwas Schale von der Orange und der Zitrone mit einer Reibe abreiben.
Feine Scheiben von der Orange und Zitrone schneiden
Feine Scheiben von der Orange und Zitrone schneiden.

Die Orange und die Zitrone werden in feine Scheiben geschnitten. Der Apfel auch in ca. 0,5 cm Scheiben. Mit einer Ausstechform sticht man dann die kleinen Sternchen aus. Sie sollten nicht zu lange liegen, da sie sonst braun werden. Zur Not mit etwas Zitrone beträufeln, um dies zu verhindern.

Den Apfel auch in Scheiben schneiden, ca. 0,5 cm.
Den Apfel auch in Scheiben schneiden, ca. 0,5 cm.
Mit der kleinen Ausstechform Sterne oder ähnliches ausstechen.
Mit der kleinen Ausstechform Sterne oder ähnliches ausstechen.
Im Glas arrangieren.
Im Glas arrangieren.

Pro Glas eine Orangenscheibe, eine Zitronenscheibe, Kumquatscheiben und Apfelsterne geben. Den Apfelpunsch durch ein Sieb in das Glas schütten. Zur Dekoration eine Zimtstange oder ein Sternanis dazu geben. Mit einem Löffel servieren. So kann man die Apfelstückchen mit dem Löffel essen, oder Gewürze auf den Unterteller legen.

Den Apfelpunsch a, besten heiß servieren!

Apfelpunsch
Apfelpunsch.

Weitere Rezepte zur Weihnachtszeit findest du im Menü unter Weihnachten.

Das Rezept:

Apfelpunsch
Drucken

Apfelpunsch

Gericht Getränke
Land & Region Amerikanisch, Europäisch, International
Keyword Weihnachten, Winter
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 1 Liter15

Equipment

  • Topf
  • Teegläser
  • Kleine Ausstechform

Zutaten

  • 1 L Apfelsaft klar
  • 2 Stück Zimtstangen
  • 2 Stück Sternanis
  • 5 Stück Nelken
  • 1 Stück Ingwer in Scheiben, ca. 1 EL
  • 1 Orange Bio
  • 1 Zitrone Bio
  • 1 Apfel Bio
  • Rum wenn erwünscht

Anleitungen

  • Den Apfelsaft mit allen Gewürzen in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen.
  • Den Ingwer in Scheiben schneiden und zum Apfelsaft geben. Die Hitze runterdrehen und für 15 – 20 Minuten bei leichter Hitze ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Obst waschen. Etwas Schale von Orange und Zitrone mit einer Reibe abreiben und zum Apfelsaft geben.
  • Feine Scheiben von der Orange und Zitrone schneiden und in die Teegläser geben.
  • Den Apfel auch in Scheiben schneiden, ca. 0,5 cm. Mit der kleinen Ausstechform Sterne oder ähnliches ausstechen und in das Glas geben.
  • Den Apfelpunsch abschmecken und durch ein Sieb geben. In die Glastassen schenken und heiß servieren. Ein Schuss Rum dazu geben, wenn erwünscht.

Guten Appetit!

Apfelpunsch
Apfelpunsch.

Abonniere GutBeck.com!

Hier klicken für dein Abo!

Letzte Beiträge:

Himmlische Fruchttaschen
Himmlische Fruchttaschen sind himmlisch leicht und fruchtig. Zudem sind sie relativ schnell …
Schnelle Schweinsöhrchen
Schnelle Schweinsöhrchen? Wie können die schnell sein – Blätterteig ist doch so …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.