Das beste Bananenbrot

Mit diesem Bananenbrot Rezept backst du garantiert das beste Bananenbrot ever! Ob du ihn in einer Kastenform zum Brot oder in einer Springform zum Bananenkuchen einfach umwandelst, bleibt dir überlassen. Beides schmeckt gut!

Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du darauf klickst und einen Kauf tätigstFür dich entstehen dadurch KEINE extra Kosten. Ich empfehle nur Produkte von denen ich selber zu 100% überzeugt bin und die ich ohnehin schon in meiner Küche nutze.

Bester Bananenkuchen ever!
Bester Bananenkuchen ever!

Wie backt man Bananenbrot?

Das Grundrezept von Bananenbrot ist ein einfacher Rührteig. In mein Bananenbrot nehme ich immer 2 Bananen, Crème Fraîche und die Walnüsse noch dazu. Den Teig gebe ich dann in eine Form und backe ihn für eine gute Stunde.

Die Zutaten
Die Zutaten.

Was ist Bananenbrot?

Bananenbrot ist ein Kuchen mit reifen Bananen. Er ist einfach zu backen und so kann man auch überreife Bananen gut verwerten.

Das erste offizielle Rezept von „Banana bread“ erschien 1849. Es beschreibt ein Produkt der Westindischen Inseln.

Inzwischen ist Banenenbrot wohl überall auf der Welt bekannt. Laut Wikipedia ist es schon in den 1930ern in amerikanischen Backbüchern zu sehen. Laut Historikern haben Hausfrauen während der Weltwirtschaftskrise Wege gesucht, um Nahrungsmittel zu verwerten – darunter überreife Bananen.

banana tree
Photo by Arminas Raudys on Pexels.com

Braune Bananen verwerten

Wer kennt es nicht – man kauft eine Bananenstaude und drei Tage später sind schon die ersten schwarzen Punkte dran. Das stört mich nicht wirklich – ich finde sie schmecken so am besten. Wenn die Bananen dann richtig schwarz werden, tue ich sie entweder in die Gefriertruhe für später oder ich verwerte sie soft und backe ein Bananenbrot. Das beste Bananenbrot, das ich kenne!

Nüsse knacken.
Nüsse knacken.

Bananenbrot ohne Zucker

In diesem Rezept nutze ich 200 g Zucker. Diesen kannst du z. B. 1:1 durch Xylotol Zucker ersetzen oder einfach halbieren oder ganz weglassen. So einfach geht es, deinen Bananenkuchen ohne Zucker herzustellen. Durch die überreifen Bananen ist der Kuchen trotzdem süß.

Ist Bananenbrot gesund? Da ich nur frische, gute Zutaten nutze, finde ich das Brot nicht ungesund. Wenn du den Zuckergehalt reduzierst oder weglässt, hat das Brot auch weniger Kalorien.

Butter und Zucker wiegen.
Butter und Zucker wiegen.

Was isst man zu Bananenbrot?

Bananenbrot kann man einfach so essen wie es ist – so wie ein Stück Kuchen. Manchmal gebe ich gerne etwas Butter auf eine Scheibe oder sogar Erdnussbutter – z. B. nach dem Sport.

Butter und Zucker schmelzen.
Butter und Zucker schmelzen.
Ei verquirlen.
Ei verquirlen.
Ei in die kühle Buttermischung geben.
Ei in die kühle Buttermischung geben.
Mehl, Backnatron und Salz in eine Schüssel geben.
Mehl, Backnatron und Salz in eine Schüssel geben.
Alles verrühren.
Die Bananen schälen mit einer Gabel zermatschen.
Die Bananen schälen mit einer Gabel zermatschen.
Den Teig in die Vorbereitete Backform geben.

Bananenbrot was drauf?

Wenn du gerne eine Banane als Deko auf den Teig geben möchtest, musst du eine weniger reife Banane der Länge nach halbieren und auf den Teig legen. Mit Zucker großzügig bestreuen.

Als Alternative kannst du die Banane in Scheiben schneiden und darauf legen. Du kannst aber auch statt Bananen Haferflocken, Schokodrops oder Nüsse nehmen.

Banane auf den Teig legen.

Wie schmeckt Bananenbrot?

Es sollte nach Bananen schmecken! Wenn nicht, kann es daran liegen, dass die Bananen nicht reif genug waren. Je reifer die Bananen, desto intensiver ist der Geschmack.

Das beste Bananenbrot
Das beste Bananenbrot

Bananenbrot wie lange backen?

Ich backe mein Bananenbrot für eine Stunde bei 175 Grad Umluft. Danach führe ich immer den Stäbchentest durch um sicher zu stellen, dass der Kuchen auch wirklich durch ist.

Rezept Bananenkuchen/Bananenbrot:

Das beste Bananenbrot
Drucken

Das beste Bananenbrot

4.82 Sterne von 11 Bewertungen
Brot aus reifen Bananen
Gericht Kuchen, Nachspeise
Land & Region Amerikanisch, Südafrikanisch
Keyword Banana bread, Bananenbrot rezept, Bananenkuchen einfach, Rezept Bananenkuchen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 8 Portionen
Kalorien 294kcal
Autor Estelle Beck

Equipment

Kastenform ca. 25cm länge
Küchenmaschine
Schnabeltopf

Zutaten

  • 115 g Butter oder Margarine am besten Bio
  • 200 g Zucker weiß oder braun, mit Xylotol ersetzbar
  • 2 Eier am besten Bio
  • 1 EL Vanille Zucker Selbstgemacht – Rezept auf GutBeck.com
  • 200 g Mehl Type 405
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backnatron
  • 125 g Crème fraîche
  • 60 g Walnüsse gehackt
  • 2 Bananen am besten braun
  • 1 Banane zur Dekoration nicht zu reif

Anleitungen

  • Den Backofen auf 175 ° vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen oder mit Butter und Semmelbrösel beschichten.
  • Die Butter schmelzen und den Zucker bei ständigem Rühren dazu geben, bis er sich aufgelöst hat. Gebe die Eier und Vanillezucker dazu und vermische alles mit einem Schneebesen.
  • Gebe das Mehl in eine große Schüssel, dazu Backnatron und Salz. Kurz vermischen. Gebe die Butter dazu und verrühre alles mit dem Schneebesen oder Mixer.
  • Die geschälten Bananen mit einer Gabel zermatschen. Die Banane, Crème fraîche und Nüsse zu den restlichen Zutaten geben und vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in die vorbereitete Backform geben. Eine weniger reife Banane der Länge nach halbieren und auf den Teig legen. Mit Zucker großzügig bestreuen.
  • Bei 175° Umluft für 60 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob es durch ist. Den gebackenen Kuchen etwa 10 – 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Danach die Kastenform entfernen und nochmal eine Stunde kühlen lassen.

Notizen

Bewertung: Gefällt dir dieses Rezept? Gebe mir bitte eine Bewertung! Einfach auf die Sterne oben im Rezept drücken. 5 Sterne ist die maximum Punktzahl – das heißt du findest das Rezept TOP! Weniger als 5 Sterne? Schreibe mir bitte eine Zeile dazu. Was kann ich verbessern?
Ich danke dir ganz herzlich!
x Estelle 🍌

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 294kcal | Carbohydrates: 58g | Protein: 4g | Fat: 6g | Saturated Fat: 2g | Polyunsaturated Fat: 0.1g | Monounsaturated Fat: 0.04g | Cholesterol: 0.03mg | Sodium: 75mg | Potassium: 186mg | Fiber: 2g | Sugar: 33g | Vitamin A: 29IU | Vitamin C: 4mg | Calcium: 11mg | Iron: 1mg

Guten Appetit!

Weitere Kuchenrezepte findest du unter: Kuchen

Das beste Bananenbrot
Das beste Bananenbrot
SOCIAL

Hast du Pinterest? Gerne kannst du meine Bilder auf deiner Pinnwand merken. Besuche einfach mein Profil und folge GutBeck gerne um die neusten Inspirationen zu bekommen.

Wenn du dieses Rezept das Beste Bananenbrot  gebacken hast, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören. Schreibe mir einen Kommentar und vergebe Sterne auf dem Rezept. Das hilft mir als Blog weiter zu wachsen.

Letzte Beiträge:

Mispeln Essen
Mispeln kann man essen! Wer ein bisschen mehr über das Mispel Obst …
Orangen mit Nelken
Diese überaus einfache Anleitung, um Orangen mit Nelken zu spicken, füllt dein …

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Josef Neumeier sagt:

    5 stars
    Ich habe schon einige Bananenbrot Rezepte ausprobiert – in Malaysia zum Beispiel ißt man es auch sehr häufig und ich muß sagen, dieses ist bis jetzt wirklich das Beste – es ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt super.
    Danke vielmals fürs Teilen.

    1. Estelle Beck sagt:

      Das ist super interessant Josef 👍 hast du es schon so schnell mein Rezept gebacken? 🙌 Das freut mich wirklich sehr!

  2. Anni sagt:

    Ein sehr leckeres Bananenbrot. Allerdings hatte ich das Mehl mit hälftig gemahlene Mandeln und hälftig Dinkelmehl ersetzt. Mein Problem war, dass die „Deko-Banane“ nach unten abgetaucht ist, und ich bereits nach 50 Minuten das Brot aus dem Ofen genommen hatte, sonst wäre es oben sehr dunkel geworden. Auch aus der Kuchenform hatten wir es meiner Ansicht nach zu früh genommen, da war es noch sehr „wackelig“. Aber dem Geschmack tut das ja alles glücklicherweise kein Abbruch 🙂

    1. Estelle Beck sagt:

      Liebe Anni,
      vielen Dank für deine Nachricht!
      Ich habe das Rezept leider noch nicht mit Dinkelmehl gebacken. Weizenmehl kann allerdings in den meisten Fällen 1:1 mit Dinkelmehl Type 630 ersetzt werden.
      Ich kann mir vorstellen, dass die Mandeln der Grund für die verlorenen Banane sein könnten. Gerade recherchiert: Das Volumen von 50 g Mandelmehl entspricht dem von ca. 100 g Weizenmehl.
      Der Teig war also zu schwer!
      Wenn das Bananenbrot zu dunkel wird kannst du es einfach die letzten 10 – 15 Minuten mit Alufolie bedecken.

      Das Ersetzen von Weizenmehl mit anderen Mehlsorten erfordert etwas Experimentierfreudigkeit aber irgendwann hast du dann das perfekte Rezept! Dann unbedingt aufschreiben 🙂

      Ich freue mich, dass das Bananenbrot trotzdem gut geschmeckt hat und wünsche dir beim nächsten Versuch viel Erfolg!
      Ganz liebe Grüße
      Estelle

  3. Georgina sagt:

    5 stars
    Delicioso y fácil.
    Gracias
    Georgina

    1. Estelle Beck sagt:

      Sono molto felice di sentirlo! Distinti saluti! Estelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.