Rote Johannisbeermarmelade

Rote Johannisbeermarmelade. In Bayern und Österreich nennt man die rote Johannisbeere Rote Ribisel und somit wird der Fruchtaufstrich Ribiselmarmelade genannt. Das fand ich als Kind immer ziemlich witzig!

Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du darauf klickst und einen Kauf tätigstFür dich entstehen dadurch KEINE Extrakosten. Ich empfehle nur Produkte, von denen ich selber zu 100% überzeugt bin und die ich ohnehin schon in meiner Küche nutze.

Rote Johannisbeermarmelade
Rote Johannisbeermarmelade.

Fakt! Man sagt zwar ‚Marmelade‘ in der Umgangssprache, allerdings ist es nur Marmelade, wenn man Zitrusfrüchte benutzt. Ansonsten sagt man Fruchtaufstrich. Ich bleibe aber bei Marmelade. ❤️

Die kleinen roten Beeren sind in ganz Europa sehr beliebt und werden entweder roh gegessen oder zu Saft, Gelee, Marmelade oder Dessert wie Rote Grütze verarbeitet. Mehr dazu gibt es in diesem Wikipedialink.

Alle Zutaten auf einem Blick.
Alle Zutaten auf einem Blick.

Die Johannisbeere ist bekanntlich etwas sauer im Geschmack, was man bei der Herstellung von Marmelade berücksichtigen muss. Wir mögen unsere Marmeladen weniger süß und deswegen halte ich mich zu der vorgegebenen 2:1 Menge von Gelierzucker. Das bedeutet, dass ich für jedes Kg Johannisbeeren 500 g Gelierzucker Type 2:1 benutze.

Du hast große Mengen an Roten Johannisbeeren und möchtest sie verwerten? Meine beiden besten Rezepte dafür sind Rote Johannisbeermarmelade und Johannisbeerkuchen.

Die Johannisbeeren von den Stielen entfernen.
Die Johannisbeeren von den Stielen entfernen.
Johannisbeeren mit kaltem Wasser kurz waschen.
Johannisbeeren mit kaltem Wasser kurz waschen.

Die Methode:

Die Johannisbeeren von ihren Stielen, Blättern und Insekten entfernen. Kurz unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. In einem Topf Johannisbeeren und Gelierzucker vermischen und langsam bei ständigem Rühren zum Kochen bringen. Zu diesem Zeitpunkt würde ich die Mischung probieren – Vorsicht heiß! Sollte sie dir zu sauer sein, würde ich normalen weißen Zucker dazu geben – bis zu 100 g. Diesen vorsichtig unterrühren und das ganze insgesamt 4 Minuten bei ständigem Rühren weiter kochen lassen.

Johannisbeeren und Gelierzucker in einen Topf geben.
Johannisbeeren und Gelierzucker in einen Topf geben.
Bei ständigem Rühren, zum kochen bringen.
Bei ständigem Rühren, zum kochen bringen.
Weiter Kochen lassen.
Weiter Kochen lassen.

Gelierprobe durchführen: Vor dem Kochen einen Teller in die Gefriertruhe geben. Nachdem die Fruchtmischung 4 Minuten gekocht hat, den Teller aus der Gefriertruhe nehmen und eine Gelierprobe durchführen – etwas von der Konfitüre auf den Teller geben und 30 Sekunden warten. Wenn die Konfitüre dicklich wird, ist die Konfitüre später im Glas auch ausreichend fest. Ist die Konfitüre noch zu flüssig, noch 5 Minuten weiterkochen. Ist sie dann immer noch nicht fest, etwas Zitronensaft in die Konfitüre mischen und nach ein paar Minuten die Gelierprobe nochmals durchführen.

Gelierprobe durchführen.
Gelierprobe durchführen.
Die Fruchtmasse in Gläser abfüllen.
Die Fruchtmasse in Gläser abfüllen.

Die Fruchtmasse in Gläser abfüllen und, nachdem sie abgekühlt sind, mit Inhalt und Datum beschriften.

Rote Johannisbeermarmelade
Rote Johannisbeermarmelade

Das Rezept:

Rote Johannisbeere Fruchtaufstrich
Drucken

Rote Johannisbeermarmelade

5 Sterne von 4 Bewertungen
Marmelde aus Roten Johannisbeeren
Gericht Aufstrich, Kleinigkeit, Marmelade
Land & Region Deutsch, Europäisch
Keyword Einfach, Johannisbeermarmelade, Marmelade aus roten Johannisbeeren, Schnell
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 4 Gläser
Kalorien 621kcal
Autor Estelle Beck

Equipment

Schraubglässer
1 Topf
1 Kochlöffel

Zutaten

  • 1 kg Rote Johannisbeeren am besten Bio
  • 500 g Gelierzucker 2:1 ohne Palmöl

Anleitungen

  • Die Johannisbeeren von den Stielen entfernen und mit kaltem Wasser kurz waschen. Einen kleinen Teller in die Gefriertruhe stellen.
  • Johannisbeeren und Gelierzucker in einen Topf geben und langsam, bei ständigem Rühren, zum kochen bringen.
  • Der Inhalt muss 15 Minuten bei ständigem Rühren kochen.
  • Die Temperatur kurz runterdrehen. Den Teller aus der Gefriertruhe nehmen und eine Gelierprobe durchführen – etwas von der Konfitüre auf den Teller geben und 30 Sekunden warten.
  • Wenn die Konfitüre dicklich wird, ist die Konfitüre später im Glas auch ausreichend fest. Ist die Konfitüre noch zu flüssig, noch 5 Minuten weiterkochen. Ist sie dann immer noch nicht fest, etwas Zitronensaft in die Konfitüre mischen und nach ein paar Minuten die Gelierprobe nochmals durchführen.
  • Ist die Konsistenz richtig, kann die Konfitüre in die Gläser bis zum Rand gefüllt werden. Die verschlossenen Gläser 5 Minuten umdrehen und auf den Deckel stellen, um Deckel und Ränder zu desinfizieren.
  • Beschrifte die Gläser und lagere sie an einem dunklen, kühlen Ort. Die Konfitüre ist bis zu einem Jahr haltbar.

Notizen

Tipp! Wichtig ist, dass die Johannisbeeren keine kaputten oder verschimmelten Stellen aufweisen. Achte darauf, dass das Obst schnell verarbeitet wird und dass die Gläser heiß gespült sind.
Bewertung: Gefällt dir dieses Rezept? Gebe mir bitte eine Bewertung! Einfach auf die ⭐️ Sterne oben im Rezept drücken. 5 Sterne ist die maximum Punktzahl – das heißt du findest das Rezept TOP! Weniger als 5 Sterne? Schreibe mir bitte eine Zeile dazu. Was kann ich verbessern?
Ich danke dir ganz herzlich!
x Estelle ❤️

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 621kcal | Carbohydrates: 159g | Protein: 4g | Fat: 1g | Saturated Fat: 0.04g | Polyunsaturated Fat: 0.2g | Monounsaturated Fat: 0.1g | Sodium: 4mg | Potassium: 690mg | Fiber: 11g | Sugar: 143g | Vitamin A: 105IU | Vitamin C: 103mg | Calcium: 84mg | Iron: 3mg

Guten Appetit!

Rote Johannisbeermarmelade
Rote Johannisbeere Rote Johannisbeermarmelade
.

Ein Glas Marmelade oder Fruchtaufstrich ist auch ein schönes Geschenk!

Letzte Beiträge:

Mispeln Essen
Mispeln kann man essen! Wer ein bisschen mehr über das Mispel Obst …
Orangen mit Nelken
Diese überaus einfache Anleitung, um Orangen mit Nelken zu spicken, füllt dein …

Hast du schon meinen Roten Johannisbeerkuchen gebacken? Der schmeckt richtig gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.