One-pot Zitronen Pasta

One-pot Zitronen Pasta. Ein leckeres Gericht, wofür man nur einen Topf und wenig Geschirr braucht! Kein Luftschloss – das Rezept ist echt und ich wette, dass es dir richtig gut gefallen wird!

One-pot Zitronen Pasta.
One-pot Zitronen Pasta.

Auf meiner Suche nach veganen Rezepten, die einfach zu kochen sind, lecker und umweltfreundlich sind, bin ich auf dieses Rezept One-pot Zitronen Pasta bei Veganuary gestoßen. Leider ist das Rezept in Englisch, also habe ich es für Euch übersetzt. Da es im Sinn von Veganuary ist, die vegane Lebenseinstellung zu verbreiten, denke ich, das ist auch ok so.

Alle Zutaten auf einem Blick.
Alle Zutaten auf einem Blick.

Das Originalrezept von Veganuary habe ich von vier auf zwei Portionen reduziert. Außerdem habe ich den Grünkohl im Originalrezept durch Wirsing ersetzt und koche ihn gleich mit den anderen Zutaten zusammen.

Methode:

Wie der Namen schon sagt, wird das ganze Gericht in einem Topf gekocht. Hierbei ist es wichtig, genau auf die angegebene Wassermenge zu achten. Außerdem ist es wichtig, einen Topf zu wählen, der breit genug ist, dass die Pasta darin genügend Platz hat. Alternativ kannst du die Spaghetti einfach halbieren und in den Topf geben.

Bringe 500 ml Wasser zum Kochen.
Bringe 500 ml Wasser zum Kochen.
Die Spaghetti in den Topf legen.
Die Spaghetti in den Topf legen.
Zur Not die Pasta in die Hälfte brechen.
Zur Not die Pasta in die Hälfte brechen.
Tomaten halbieren.
Tomaten halbieren.

Jetzt kommen die restlichen Zutaten. Schneide die Tomaten auf und gebe sie in den Topf. Dazu kommen Salz, Öl und die abgeriebene Schale von einer Zitrone. Den Strunk des Wirsings entfernen, und die Blätter in mundgerechte Stücke reißen und in den Top geben. Koche einen halben Liter Wasser und gebe es in den Topf. Bringe alles erneut zum kochen, lasse es dann 8 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln. Dabei regelmäßig umrühren, um zu verhindern, dass die Pasta am Topfboden kleben bleibt.

Schale der unbehandelten Zitrone in den Topf geben.
Schale der unbehandelten Zitrone in den Topf geben.
Salz und Öl und Wasser in den Topf geben.
Salz und Öl und Wasser in den Topf geben.

Die Pasta ist fertig, wenn das Wasser fast komplett verdunstet ist. Jetzt kannst du veganen Parmesan auf die Pasta streuen – es schmeckt aber auch ohne sehr gut!

Den Strunk der Wirsingblätter entfernen.
Den Strunk der Wirsingblätter entfernen.
Ddie Blätter in mundgerechte Stücke schneiden oder reißen.
Die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden oder reißen.

Woher kommt die cremige Konsistenz der Pasta? Die Stärke der Pasta, die beim kochen ins Wasser gelangt, wird üblicherweise mit dem Wasser abgeschüttet. In diesem Fall jedoch nicht. So entsteht eine cremige Pasta.

Wirsing  in den Topf geben.
Wirsing in den Topf geben.
One-pot Zitronen Pasta.
One-pot Zitronen Pasta.

Das Rezept:

One-Pot Zitronen Pasta
Drucken

One-pot Zitronen Pasta

Gericht Hauptgericht
Land & Region International
Keyword One-pot, Pasta, Vegan
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 8 Minuten
Portionen 2 Personen

Equipment

  • Einen Kochtopf

Zutaten

  • 200 g Spaghetti vegan
  • 200 g Cherry Tomaten
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 200 g Grünkohl oder Wirsing
  • Parmesan vegan

Anleitungen

  • Bringe 500 ml Wasser zum kochen.
  • In der Zwischenzeit die Spaghetti flach in den besagten Topf legen. Die Spaghetti eventuell halbieren.
  • Tomaten halbieren und samt Salz, Öl und der Schale der unbehandelten Zitrone in den Topf geben.
  • Den Wirsingstrunk entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden oder reißen und in den Topf geben.
  • Das heiße Wasser dazu geben und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und 8 Minuten unter ständigem rühren köcheln lassen.
  • Wenn das Wasser fast verdunstet ist, die Pasta probieren. Sollte sie noch etwas zu fest sein, ein wenig Wasser dazu geben und weitere 2 Minuten kochen.
  • Die Pasta auf zwei vorgewärmte Teller verteilen und wenn gewünscht, mit Parmesan bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

One-pot Zitronen Pasta.
One-pot Zitronen Pasta
Basilikum Pesto
Du liebst Pasta? Hast du schon mein Rezept Basilikum Pesto probiert?

Letzte Beiträge:

Blaubeer Galette
Diese Blaubeer Galette ist ein absoluter Traum. Als schnelles Dessert oder Nachmittags …
Rosengelee
Rosengelee scheint mir etwas sehr britisches zu sein. Die Engländer lieben ja …
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] One-pot Zitronen Pasta […]