Cremige Kürbissuppe

Was könnte besser zum Herbst passen als eine köstliche cremige Kürbissuppe? In diesem Rezept vereinen sich köstlicher Kürbis, Süßkartoffel und aromatische Gewürze zu einer blitzschnellen Suppe.

Um die Suppe zu vollenden und ihr den letzten Schliff zu geben, wird sie mit einer cremigen Sahne abgerundet. Dabei kannst du ganz nach deinen Vorlieben wählen, ob du zu pflanzliche Sahne greifst oder die traditionelle Variante bevorzugst.

Ob als wärmendes Mittagessen, als Vorspeise oder als gemütlicher Genuss am Abend – diese Suppe ist schnell zubereitet und kommt immer gut an.

Einige der Links in diesem Beitrag sind Affiliate-Links, was bedeutet, dass ich eine kleine Provision erhalte, wenn du darauf klickst und einen Kauf tätigst. Für dich entstehen dadurch KEINE extra Kosten. Ich empfehle nur Produkte von denen ich selber zu 100% überzeugt bin und die ich ohnehin schon in meiner Küche nutze.

Cremige Kürbissuppe
Cremige Kürbissuppe

Welcher Kürbis eignet sich für Kürbissuppe?

Für Kürbissuppe eignet sich in der Regel der Hokkaido-Kürbis besonders gut. Er hat eine orange Schale und ein intensives Aroma.

Der Hokkaido-Kürbis ist relativ klein, süß und hat ein festes, orangefarbenes Fruchtfleisch, das beim Kochen eine cremige Konsistenz annimmt. Er ist auch leicht zu schälen und zu zerkleinern, was die Zubereitung der Suppe erleichtert.

Natürlich kannst du auch andere Kürbissorten, wie z. B Butternut-Kürbis oder den Muskatkürbis für deine Kürbissuppe verwenden, je nach persönlichem Geschmack.

Kürbissuppe mit Kurkuma – passt das?

Ja, Kurkuma passt sehr gut zur Kürbissuppe.

Kurkuma verleiht der Suppe nicht nur eine schöne gelbe Farbe, sondern auch einen feinen würzigen Geschmack. Es ist ein Gewürz, das oft in der Küche verwendet wird und bekannt für seine gesundheitsfördernden Eigenschaften ist.

Ist es eine vegane Kürbissuppe?

Ja! Diese Suppe ist zufällig Vegan, wenn du die Sahne durch eine pflanzlichen Alternative ersetzt.

Vegane Kürbissuppe
Zutaten

Zutaten:

  • Kürbis
  • Süßkartoffel
  • Olivenöl
  • Zwiebel
  • Zimt
  • Muskat
  • Kurkuma
  • Geräucherte Paprika
  • Salz
  • Gemüsefond
  • Sahne oder Pflanzliche Alternative
  • Kräuter zum servieren

Methode:

  • Den Kürbis und die Süßkartoffeln schälen und grob schneiden.
  • Die Zwiebel in einem großen Topf andünsten, die Gewürze dazugeben und verrühren.
  • Mit dem Gemüsefond ablöschen und kurz zum Kochen bringen.
  • Die Hitze reduzieren und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Zur gewünschten Konsistenz pürieren, mit Kräutern und Sahne anrichten und servieren.
Kürbissuppe mit Kurkuma
Zwiebeln andünsten.
Kürbissuppe mit Kurkuma
Die Gewürze mit den Zwiebeln kurz andünsten, den Kürbis und Süßkartoffel dazugeben.
Kürbissuppe ohne Kokosmilch
Die Suppe pürieren und anrichten.

Das Rezept:

Cremige Kürbissuppe
Drucken

Cremige Kürbissuppe

4.50 Sterne von 2 Bewertungen
Eine Kürbissuppe ohne Kokosmilch
Gericht Suppe
Küche International
Keyword Cremige Kürbissuppe, Kürbissuppe mit Kurkuma, Kürbissuppe ohne Kokosmilch, Vegane Kürbissuppe
Vorbereitungszeit 8 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 238kcal

Kochutensilien

1 Topf

Zutaten

  • 600 g Kürbis
  • 250 g Süßkartoffel 
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskat
  • 3/4 TL Kurkuma
  • 1 TL Geräucherte Paprika
  • 1/2 TL Salz
  • 800 ml Gemüsefond
  • 125 ml Sahne oder Pflanzliche Alternative
  • Kräuter zum servieren Schnittlauch, Kapuzinerkresse

Anleitungen

  • Den Kürbis und die Süßkartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  • Die kleingeschnittene Zwiebel in einem großen Topf mit Olivenöl für ca. 3 – 4 Minuten andünsten.
  • Die Gewürze dazu geben und für eine weitere Minute andünsten.
  • Den Kürbis und die Süßkartoffel dazu geben und andünsten.
  • Die Gemüsebrühe dazugeben und alles kurz zum Kochen bringen. Die Hitze herunterdrehen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Mit einem Pürierstab zur gewünschten Konsistenz pürieren.
  • Mit der Sahne anrichten und mit Schnittlauch oder Blätter der Kapuzinerkresse servieren

Notizen

Bewertung: Gefällt dir dieses Rezept? Gebe mir bitte eine Bewertung! Einfach auf die  Sterne oben im Rezept drücken. 5 Sterne ist die maximale Punktzahl – das heißt, du findest das Rezept TOP! Weniger als 5 Sterne? Schreibe mir bitte eine Zeile dazu. Was kann ich verbessern?
Ich danke dir ganz herzlich!
x Estelle 

Nährwerte

Serving: 100g | Calories: 238kcal | Carbohydrates: 31g | Protein: 4g | Fat: 12g | Saturated Fat: 8g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 3g | Cholesterol: 36mg | Sodium: 895mg | Potassium: 590mg | Fiber: 7g | Sugar: 11g | Vitamin A: 33097IU | Vitamin C: 10mg | Calcium: 85mg | Iron: 3mg

Guten Appetit!

Cremige Kürbissuppe
Cremige Kürbissuppe

Inspiriert hat mich folgendes Rezept: The creamiest vegan Pumpkin soup.

SOCIAL

Hast du Pinterest? Gerne kannst du meine Bilder auf deiner Pinnwand merken. Besuche einfach mein Profil und folge GutBeck gerne um die neusten Inspirationen zu bekommen.

Wenn du diese Cremige Kürbissuppe gemacht hast, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören. Schreibe mir einen Kommentar und vergebe Sterne auf dem Rezept. Das hilft mir als Blog weiter zu wachsen.

Sehr gerne sehe ich Bilder von deinen Kreationen – diese kannst du mir per Email schicken oder auf Instagram taggen. Ich freue mich von dir zu hören!

Letzte Beiträge:

Omas schnelle Knoblauchbutter
Omas schnelle Knoblauchbutter – ein klassisches Rezept, das uns an die guten …
Nützliche Rezepte für die Adventszeit
Nützliche Rezepte für die Adventszeit: In der Vorweihnachtszeit gibt es so viele …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.