Kirschkuchen mit Streusel

Kirschkuchen mit Streusel. Während der Kirschenzeit gibt es Unmengen an Kirschen. Wer einen Kirschbaum hat, weiss oft nicht wie er die vielen Kirschen verarbeiten soll. Eine schöne Option ist dieser Kirschkuchen mit wunderbaren Streuseln.

Kirschkuchen mit Streusel
Kirschkuchen mit Streusel

Weitere schöne Kirschrezepte von mir findest du hier: Kirschrezepte.

Springform mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln oder Mehl bestäuben.
Springform mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln oder Mehl bestäuben.
Kirsckuchen Zutaten
Zutaten

Der Kuchen

Der Boden besteht aus einem einfachen Rührteig mit 50 Gramm gemahlenen Nüssen. In diesem Rezept nehme ich Mandeln. Die schmecken sehr gut in diesem Rezept. Du kannst aber ohne weiteres Walnüsse oder Haselnüsse nehmen – ein gutes Rezept um Nussreste zu verwerten. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Kokosnussraspeln sich gut machen.

Kirschen entkernen
Kirschen entkernen
Nüsse mahlen.
Butter und Zucker mit einem Küchengerät verrühren.
Butter und Zucker mit einem Küchengerät verrühren.
Eier nach und nach dazu geben.

Den fertigen Rührteig in die vorbereitete Springform geben und einigermaßen glatt streichen.

Ich habe zwei kleinere Springformen von ca. 20 cm Durchmesser benutzt. Zwei kleine Kuchen sind ganz schön, weil ich einen davon einfach einfrieren kann. Hier ist der Link zu der kleinen Form.

Die Kirschen putzen, waschen, entkernen und gleichmässig auf den Rührteig verteilen und leicht eindrücken.

Mehl, Backpulver und gemahlene Nüsse dazu geben.
Mit einem Rührgerät vermengen.
Mit einem Rührgerät vermengen.

Streusel

Die Streusel sind schnell gemacht. In einer Schüssel Zucker, Mehl und kalte Butter (in Stückchen) geben und mit dem Rührgerät zu Streusel verarbeiten.

Die Menge an Streusel kommt mir bei diesem Rezept immer gewaltig vor, aber das soll so sein. Einfach die ganze Streuselmenge auf die Kirschen verteilen .

Die ersten 10 Minuten bei 200 Grad backen. Danach die Temperatur auf 180 Grad herunter drehen und für weitere 40 Minuten backen.

Kirschkuchen mit Streusel mit etwas Sahne oder Vanilleeis servieren!

Die Mischung in der Springform verteilen. Die Kirschen darauf legen.
Die Mischung in der Springform verteilen. Die Kirschen darauf legen.
Die Streusel auf die Krischen großzügig verteilen.
Die Streusel auf die Krischen großzügig verteilen.
Die Streuesel können ohne weiteres angehäuft werden.
Die Streuesel können ohne weiteres angehäuft werden.
Kirschkuchen mit Streusel
Für 40 Minuten bei 180 Grad backen.

Das Rezept:

Kirschkuchen mit Streusell
Drucken

Kirschkuchen mit Streusel

Es gibt noch keine Bewertung
Rührkuchen mit Kirschen und Streusel
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland, Europa
Keyword Sommer
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Portionen 2

Equipment

1 Springform Ø26 cm oder zwei kleinere Springformen mit ca. Ø 20 cm

Zutaten

  • 700 g Kirschen ganz

Kuchenboden

  • 125 g Butter oder Kokosnussöl
  • 125 g Zucker am besten Bio
  • 2 Eier am besten Bio
  • 150 g Mehl Typ 405
  • 1 TL Backpulver
  • 60 g gemahlene Nüsse z.B. Mandeln

Für die Streusel

  • 250 g Mehl Typ 405
  • 150 g Butter kalt
  • 100 g Zucker am besten Bio
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Kirschen waschen, putzen und entkernen.
  • Den Ofen auf 200° Umluft einstellen. Springform mit Butter einfetten und mit Semmelbröseln oder Mehl bestäuben.
  • Für den Kuchenboden: Butter und Zucker mit einem Küchengerät verrühren. Nach und nach Eier, Mehl, Backpulver und gemahlene Nüsse dazu geben.
  • Die Mischung in der Springform verteilen.
  • Kirschen auf dem Teig gleichmäßig verteilen und hineindrücken.
  • Für den Streusel: Mehl, Zucker und Butter mit einem Rührgerät vermengen bis Streusel entstehen.
  • Die Streusel auf die Krischen großzügig verteilen.
  • Für 10 Minuten bei 200° Umluft backen. Die Temperatur herunterdrehen und für weitere 40 Minuten bei 180° backen.
  • Aus den Ofen nehmen und 20 Minuten abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Kirschkuchen mit Streusel
Kirschkuchen mit Streusel

Wenn du diesen Kirschkuchen mit Streusel gebacken hast, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören. Schreibe mir einen Kommentar und vergebe bitte Sterne auf dem Rezept. Das motiviert mich erstens sehr und hilft mir, als Blog weiter zu wachsen.

Sehr gerne sehe ich Bilder von deinem Kuchen – diese kannst du mir schicken oder auf Instagram taggen.

Letzte Beiträge:

Klassische Kirschmarmelade
Klassische Kirschmarmelade – wie bei Oma zu Hause. Wenn die Kirschen schön …
Agua Fresca – Gurke & Minze
Agua Fresca bedeutet 'Kühles Wasser' auf Spanisch und ist in Mexiko ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.