Spinatwähe

Was ist eine Spinatwähe?

Das gleiche habe ich mich auch gefragt. Es ist etwas sehr leckeres, das steht auf jedem Fall fest! Eine Wähe ist eine Schweizerspezialität und für mich, einer Quiche sehr ähnlich.

Da ich wunderbar frischen Spinat bei einem Biohof in der Nähe von uns entdeckte, musste ich diesen sofort kaufen und etwas leckeres kochen. Dafür habe ich meinen Thermomix benutzt- ja das ist jetzt echt blöd für Euch wenn ihr keinen Thermomix habt, aber dieses Rezept ist einfach zu gut, um es nicht in meinem Blog erscheinen zu lassen!

Hier ein Rezept ohne Thermomix: https://www.chefkoch.de/rezepte/2809231432989727/Spinatwaehe-mit-Speckwuerfeli.html

Frischer Bio Spinat
So schön frisch!
Zutaten für die Spinatwähe
Die Zutaten- minus die vielen Eier.

Auf eurem Thermomix müsst ihr ‚Spinatwähe‘ eingeben und den Filter bei der Suche auf das Land oder Region ‚Schweiz‘ stellen. Oder ihr klickt hier einfach auf den Link:

https://cookidoo.international/recipes/recipe/en/r250398

Den Mürbeteig vorbereiten.

Was ich anders gemacht habe, als im Rezept:

-800g Spinat, tiefgekühlt habe ich 800g frischen Spinat ersetzt. Diesen gewaschen, die Stängel entfernt und auf 2 x im Thermomix zerkleinert.

-Wähenform (Ø28cm) mit 6 kleine (Ø12cm) ersetzt.

-Etwas Füllung blieb allerdings übrig- diese wurde am nächsten Tag mit 4 Eier in Omeletts gewandelt 🙂

Teig kurz kneten und ausrollen.
Teig kurz kneten und ausrollen.
Fröschen mit Teig säumen.
Förmchen mit Teig säumen
Spinat zerkleinern, Mischung vorbereiten.
Spinatfüllung in die Förmchen.
Füllung füllen und ab in den Ofen.
Spinatwähe
Guten Appetit!

Ich liebe es mehrere kleine Wähen/Quiche zu backen da ich diese einfrieren kann. Dann gibt es immer etwas leckeres zuhause- wenn man mal keine Zeit oder Lust hat zu kochen.

Genieße die Spinatwähe am besten warm mit einem kleinen Salat- perfekt für ein leichtes Mittagessen an einem warmen Tag. Guten Appetit!

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments