Spargel im Ei

Spargel mit Ei ist schlicht und einfach ein schönes Gericht. Perfekt für einen besonderen Frühstückstisch, Buffett oder sogar zu Ostern. Gefülltes Ei mal anders.

Spargel im Ei.
Spargel im Ei.
Die Zutaten.
Die Zutaten.

Es empfiehlt sich, die Eier in einem Eierkocher zu kochen, weil das Eigelb dann bei allen Eiern ungefähr auf der selben Höhe liegt beim kochen. In den Bildern siehst du, dass ich keinen Eierkocher hatte und somit war es etwas mühsam, das Eigelb zu entfernen.

Die Eier kochen.
Die Eier kochen.

Das Ei musst du unten etwas schneiden, so dass es stabil auf dem Teller stehen kann. Danach muss das obere Drittel abgeschnitten werden und der Eidotter entfernt werden.

Eier schälen.
Die Eier schälen.
Die Unterseite der Eier knapp mit einem Messer abschneiden
Das Ei musst du unten etwas schneiden.
Das abgeschnittene am besten einem Hundi geben.
Das abgeschnittene am besten einem Hundi geben.
Knoblauch klein schneiden.
Knoblauch klein schneiden.

In den Bildern siehst du, dass ich einen sehr dünnen Spargel nutze. Dieser ist nicht immer in Deutschland erhältlich. Alternativ kannst du den dickeren grünen Spargel längs in die Hälfte oder in Viertel schneiden. In meinem Rezept Spargel Tartes kannst du an den Bildern gut erkennen, wie das geht.

Den Spargel in einer Pfanne andünsten.
Den Spargel in einer Pfanne andünsten.

Der Spargel wird ca. 5 Minuten in einer Pfanne mit Butter gedünstet. Er darf nicht zu weich werden, sonst steht er nicht im Ei. Du musst den Spargel kürz schneiden, bevor du ihn in das Ei steckst.

Mit dem Ende eines kleinen Löffels das Gelbe vom Ei sehr vorsichtig herauskrümmeln.
Mit dem Ende eines kleinen Löffels das Gelbe vom Ei sehr vorsichtig herauskrümmeln.

Das Ei wird gefüllt mit einer Mischung aus Eigelb, Griechischem Joghurt, Mayonnaise, gedünstetem Knoblauch und Dijon Senf. Dazu kommt in Butter gedünsteter Spargel, der anschließend in das Ei gesteckt wird. Wie der Spargel im Ei steckt, sieht toll aus und hat einen super Effekt!

Alles vermischen.
Alles vermischen.

Du kannst diese Mischung mit einer Gabel per Hand vermengen – so wird sie etwas gröber und rustikaler. Die Mischung dann mit einem Löffel in die Eier geben. Alternativ kannst du die Mischung in einen Mixer geben, bis sie fein ist. Dann kannst du die Mischung mit einem Spritzbeutel in die Eier spritzen – das sieht edel aus.

Die Mischung dann mit einem Löffel in die Eier geben.

Tipp! Das Eigelb erst auflockern z. B. mit dem Ende eines kleinen Löffels. Erst dann nach und nach vorsichtig entfernen. Dieser Teil erfordert etwas Geduld und Fingerspitzengefühl, denn das Weiße vom Ei kann sehr schnell reißen.

Den Spargel kurz schneiden und hinein stecken.
Den Spargel kurz schneiden und hinein stecken.

Reste: Es werden gekochte Spargelenden und etwas Eimischung übrig bleiben. Diese schmecken hervorragend zusammen auf einem Stück Toast – also nicht entgehen lassen.

Spargel im Ei.
Spargel im Ei.

Das Gericht sollte frisch gegessen werden. Solltest du es vorbereiten wollen für Gäste, würde ich die fertigen Eier ohne Spargel zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Kurz vor dem Servieren würde ich dann den Spargel in die Eier stecken und mit Paprikapulver und Schnittlauch dekorieren.

Das Rezept:

Spargel im Ei
Drucken

Spargel im Ei

5 Herze von einer Bewertung
Gericht Feier, Frühstück, Kleinigkeit
Land & Region Amerikanisch, Europäisch
Keyword Ausgefallen, Besonders, Raffiniert
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 1/2 Knoblauch
  • 6 Eier am besten Bio
  • 10 Spargel dick oder dünn
  • 40 g Mayonnaise
  • 20 g Griechischen Joghurt
  • 1/2 EL Senf Dijon
  • 1/2 Bund Schnittlauch fein geschnitten
  • 1/2 TL Paprikapulver

Anleitungen

  • Die Eier in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Für eine Minute zum Kochen bringen, die Hitze abdrehen und 15 Minuten zugedeckt stehen lassen. Alternativ mit einem Eierkocher kochen.
  • In der Zwischenzeit den Spargel waschen und die holzigen Spargelenden großzügig abschneiden. Dickeren Spargel nach Umfang längs halbieren oder vierteln.
  • Den halben Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Butter andünsten. Den Knoblauch zur Seite geben und in der selben Pfanne den Knoblauch mit etwas Butter ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz würzen und beiseite stellen.
  • Die gekochten Eier in kaltem Wasser abschrecken. Die Eier schälen.
  • Die Unterseite der Eier knapp mit einem Messer abschneiden, so dass jedes Ei stabil stehen kann.
  • Das obere Drittel des Eis durchschneiden. Das Hütchen zur Seite legen. Mit dem Ende eines kleinen Löffels das Gelbe vom Ei sehr vorsichtig herauskrümmeln. Vermeide es, größere Stücke heraus zu ziehen, da das Weisse vom Ei sonst reißen kann.
  • Das Gelbe vom Ei in einer Schüssel per Hand oder im Mixer mit dem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Mayonnaise, Griechischen Joghurt und Senf vermischen.
  • Die Eimischung mit einem Löffel vorsichtig aber großzügig in die Eier geben. Den Spargel kurz schneiden und in das Ei stecken. Mit dem gehackten Schnittlauch und Paprikapulver dekorieren und servieren.

Guten Appetit!

Spargel im Ei
Spargel im Ei

Abonniere GutBeck.com!

Hier klicken für dein Abo!

Letzte Beiträge:

Klassische Kirschmarmelade
Klassische Kirschmarmelade – wie bei Oma zu Hause. Wenn die Kirschen schön …
Agua Fresca – Gurke & Minze
Agua Fresca bedeutet 'Kühles Wasser' auf Spanisch und ist in Mexiko ein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.