Advent Apple Pie


Meinen Advent Apple Pie habe ich ganz spontan in der Adventszeit erfunden. Ich war dabei, einen Apple Pie der traditionellen Art zu backen, als mir der Gedanke kam, einen halben Teelöffel Lebkuchengewürz in die Apfelmischung zu geben. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut! Erstens der wunderbar weihnachtliche Geruch in der Kühe und zweitens der Geschmack. Ich finde, dass ein halber Teelöffel einen feinen Geschmack ergibt. Wer es würziger mag, kann natürlich etwas mehr verwenden.

Lebkuchengewürz kann man als fertiges Produkt in der Gewürzabteilung bekommen. Das Gewürz besteht hauptsächlich aus Zimt, Nelkenpulver, Sternanis und Muskatnuss. Manche Lebkuchengewürze enthalten zusätzlich Orangenschale, Zitronenschale, Muskatblüte, Kardamon und/oder Koriander.

Zutaten für Advent Apple Pie.
Zutaten für Advent Apple Pie.

Der Teig ist ein einfacher Mürbteig. Die Füllung besteht aus ungeschälten Apfelstückchen, Zucker und Speisestärke. Außerdem kommen zu den Apfelstücken Rumrosinen dazu. Die Rosinen lege ich gerne am Abend in den Rum ein. Wer keine Rosinen mag, kann auch getrocknete Cranberries oder auf Deutsch Preiselbeeren dazu geben.

Die Äpfel kleinschneiden.
Die Äpfel kleinschneiden.
Die Apfelstückchen in einen Topf mit dem Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker, Gewürz und Rosinen geben
Die Apfelstückchen in einen Topf mit dem Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker, Gewürz und Rosinen geben.
Die Apfelstückchen usw. ca. 10 Minuten dünsten.
Die Apfelstückchen usw. ca. 10 Minuten dünsten.

Die Äpfel sind schon etwas verschrumpelt und nicht mehr ’schön‘. Das macht aber nichts – für den Pie sind sie genau richtig. Weitere Apfelrezepte findest du hier.

Teigdeckel

Für noch mehr Weihnachtsstimmung kannst du den Teigdeckel besonders schön gestalten. Ich habe den Teig ausgerollt und mit einer Ausstechform Sterne ausgestochen und habe sie dann auf die Apfelfüllung gelegt, mit Ei bestrichen und mit kleinen Sternchen dekoriert. Das dauert nicht sehr lange, macht aber einen sehr schönen Eindruck.

Den Teig für den Boden ausrollen.
Den Teig in die form legen
Den Teig in die Form legen.
Sterne ausstechen
Sterne ausstechen.

Alternativ kannst du Streifen schneiden und ein Gitter auf den Pie flechten. Oder aber du rollst den Teig einfach aus, schneidest ein paar Kreuze/Löcher mit einem Messer hinein und legst ihn auf die Apfelfüllung. So kann der Dampf aus dem Pie ohne weiteres entweichen.

Dieses Rezept eignet sich für zwei Backformen a 18 cm Durchmesser oder eine 24 cm Backform.

Ei und Milch verquirlen und den Teigdeckel damit bestreichen.
Ei und Milch verquirlen und den Teigdeckel damit bestreichen. 
Sterne ausstechen und auf die Apfelmischung verteilen.
Sterne auf die Apfelmischung verteilen.
Den Pie 35 - 40 Minuten bei 180° Umluft goldbraun backen.
Den Pie 35 – 40 Minuten bei 180° Umluft goldbraun backen.
Advent Apple Pie.
Advent Apple Pie.

Das Rezept:

Advent Apple pie
Drucken

Advent Apple Pie

Gericht Dessert, Kuchen
Land & Region Amerikanisch
Keyword Apfel, Einfach, Weihnachten
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 8 Portionenen

Equipment

  • Pieform 24 cm Ø oder 2 x 18 cm Ø

Zutaten

Für den Mürbteig

  • 400 g Mehl Type 405
  • 250 g Butter am besten Bio
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 800 g Äpfel
  • 7 g Vanillezucker
  • 1 Zitrone
  • 80 g Rosinen oder Preiselbeeren
  • 3 EL Rum
  • 70 g Zucker Braun
  • 1 EL Speisestärke
  • ½ TL Lebkuchengewürz oder mehr nach Geschmack
  • 1 Ei
  • 1 EL Milch

Anleitungen

  • Die Zutaten für den Mürbteig vermengen und zu einem Teig verarbeiten und zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. ca. 2 – 3 cm Stücke.
  • Die Apfelstückchen in einen Topf mit dem Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker, Gewürz und Rosinen geben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten.
  • Den Topf vom Herd nehmen und 1 El Speisestärke unter die Äpfel mischen.
  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Form mit Butter und Semmelbrösel vorbereiten.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und aufteilen. Bie einer großen Form, halbieren. Bei zwei Formen, vierteln.
  • Den Teig für den Boden Ausrollen ca. 1cm dick ausrollen und in die Form legen. Die Apfelfüllung hineingeben und verteilen.
  • Den Teig für den Deckel ausrollen und mit einer Ausstechform Sterne ausstechen und auf die Apfelmischung verteilen. Es sollten Löcher zwischen den Plätzchen bleiben, so kann der Dampf entweichen.
  • Ei und Milch verquirlen und den Teigdeckel damit bestreichen. Kleinere Plätzchen müssen auf der unteren Seite auch bestrichen werden damit sie haften bleiben.
  • Den Pie 35 – 40 Minuten bei 180° Umluft goldbraun backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestauben.

Guten Appetit!

Advent Apple Pie.
Advent Apple Pie.

Abonniere GutBeck.com!

Hier klicken für dein Abo!

Letzte Beiträge:

Himmlische Fruchttaschen
Himmlische Fruchttaschen sind himmlisch leicht und fruchtig. Zudem sind sie relativ schnell …
Schnelle Schweinsöhrchen
Schnelle Schweinsöhrchen? Wie können die schnell sein – Blätterteig ist doch so …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.