Britische Scones

Scones kenne ich schon aus meiner Kindheit in Südafrika. Das ist nicht verwunderlich, da die Briten die Kapkolonie am Anfang des 19. Jahrhunderts in Besitz nahmen und Südafrika erst 125 Jahre später die Unabhängigkeit von Großbritannien erreichte. Natürlich blieben viele Gewohnheiten aus dieser Zeit erhalten, wie z. B. der Linksverkehr und auch die sehr beliebten typischen Scones.

In meiner Kindheit sind wir viel gereist, oft ins Kap im Süden oder an den Indischen Ozean nach Umhlanga in der Nähe von Durban. 

Britische Scones
Leckere Britische Scones.

In den Hotels gab es Nachmittags oft Hightea – Tee mit Keksen (wie diese Haferflocken Kekse), Scones und Sandwiches. Ich liebte den Duft von Tee, der auf einem eleganten, alten und sehr englischem Silbertablett serviert wurde. Dazu die vielen leckeren Kuchen und die frischen Scones! Das waren besondere Zeiten, an die ich gerne zurückdenke.

Leider ist es dank Corona im Moment nicht mehr möglich, den so genannten Hightea in einem eleganten Hotel zu genießen. Daher hatte ich die Idee, selber Scones zu backen und uns einen schönen Nachmittag zu machen.

Alle Zutaten auf einem Blick
Alle Zutaten auf einem Blick.

Traditionell werden Scones mit Marmelade, Butter und Clotted Cream serviert. Clotted Cream oder Streichrahm ist Sahne mit einem hohen Fettgehalt, die über Nacht auf niedriger Temperatur gebacken wird. Diese kann man in Deutschland nicht ohne weiteres kaufen. Solltet ihr Interesse daran haben, kann ich folgendes Rezept empfehlen: Chef John’s Clotted Cream. Normale Schlagsahne ist eine gute Alternative.

Rosinen?

Rosinen ja oder nein, das ist die Frage! Nicht jeder liebt Rosinen. Auch nicht jeder mag Rosinen in seinen Scones. Deswegen habe ich sie als Option in das Rezept geschrieben. Am besten, du backst die Hälfte der Scones mit Rosinen und die andere ohne 🙂 und schreibst mir, welche Version dir besser schmeckt.

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben.
Die trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben.
Butter in Stücke schneiden und in einen Teig vermengen
Die Butter in Stücke schneiden und alles zu einem Teig vermengen.
Die Eier mit der Milch verrühren.
In einer separaten Schüssel die Eier mit der Milch verrühren.
Die Milchmischung dazu geben und kurz zu einem Teig verarbeiten.
Die Milchmischung zu der Mehlmischung geben und kurz zu einem Teig verarbeiten.
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben aber nicht kneten.
Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, aber nicht kneten.
Mit dem Förmchen oder einem Glas runde Scones ausstechen.
Mit dem Förmchen oder einem Glas runde Scones ausstechen.
Kurz vor dem Backen einpinseln
Die Scones kurz vor dem Backen einpinseln.

Tips zum Rezept:

Das Rezept ist relativ einfach. Wichtig ist, dass der Teig nicht geknetet wird. Außerdem soll er ruhen, damit das Backpulver Zeit hat, zu wirken.

Scones schmecken am besten, wenn sie frisch aus dem Ofen serviert werden. Lasst es euch schmecken!

Britische Scones
Guten Appetit!

Das Rezept:

Britische Scones
Drucken

Britische Scones

Gericht Kleinigkeit, Süßer Snack
Land & Region Großbritannien, Südafrika
Keyword Hightea
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Portionen 14 Scones

Equipment

  • Rundes Förmchen ca. 2,5cm Ø

Zutaten

  • 450 g Mehl Type 405
  • 25 g Zucker fein
  • 16 g Backpulver 1 Pk
  • 1 Messerspitze Salz
  • 85 g Butter am besten Bio
  • 2 Eier am besten Bio
  • 225 ml Milch am besten Bio
  • 1 EL Rosinen wenn erwünscht

Anleitungen

  • Die trockenen Zutaten in eine Schüssel sieben und vermischen.
  • Die Butter in Stücke schneiden und alles zu einem Teig vermengen. Dieser sieht aus wie ein Crumble. Die Rosinen, wenn erwünscht, dazugeben.
  • In einer separaten Schüssel die Eier mit der Milch verrühren.
  • 2 El der Milchmischung zurückhalten und beiseite stellen. Den Rest der Milchmischung zu dem Crumble geben und kurz zu einem Teig verarbeiten.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, aber nicht kneten. Mit einem Nudelholz kurz bearbeiten, bis der Teig 2,5 cm dick ist. Den Teig mit einem sauberen Geschirrtuch zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  • Mit dem Förmchen oder einem Glas runde Scones ausstechen und auf ein vorbereitetes Backblech legen. Die Scones nochmals mit dem Geschirrtuch bedecken und 15 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 240° Ober-/ Unterhitze vorwärmen.
  • Die Oberfläche der Scones kurz vor dem Backen mit den 2 El Milchmischung einpinseln Die Scones für 10 – 12 Minuten bei 240° Ober-/ Unterhitze backen.
  • Warm mit Butter und Marmelade servieren.

Guten Appetit!

Britische Scones
Britische Scones

Letzte Beiträge:

Blaubeer Galette
Diese Blaubeer Galette ist ein absoluter Traum. Als schnelles Dessert oder Nachmittags …
Rosengelee
Rosengelee scheint mir etwas sehr britisches zu sein. Die Engländer lieben ja …

3.3 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments