Linsensalat mit gegrilltem Spargel

Vor ein paar Jahren habe ich Linsen für mich entdeckt und bin seit dem ein absoluter Fan. Linsen sind so vielseitig, einfach vorzubereiten und sehr gesund. Dieses Rezept kann man im Grunde mit jedem Gemüse kombinieren – Spargel macht sich besonders gut.

Linsensalat mit gegrilltem Spargel.

Weißer und grüner Spargel lassen sich beide mit entsprechender Vorbereitung grillen – holzige Enden wegschneiden und weisen Spargel schälen. Den grünen Spargel 15 Minuten, den weißen 30 Minuten grillen. Grillen kannst du im Backofen, auf dem offenen Feuer draußen oder wie ich, mit der Grillpfanne.

Linsensalt mit gregrilltem Spargel: Alle Zutaten auf einem Blick.
Alle Zutaten auf einem Blick.

Das Schöne an diesem Gericht, ist dass man es als Salat kalt essen kann, z. B. ein stück frisch gebackenem Brot oder warm mit Salzkartoffeln. Zufällig ist es ein veganes Gericht, bei einer Grillparty perfekt für vegane Gäste. Aber Vorsicht, die nicht Veganer werden das Rezept auch toll finden – deshalb lohnt es sich, etwas mehr vorzubereiten!

Linsen kurz waschen, in einen Topf geben und mit Wasser füllen.
Linsen kurz waschen, in einen Topf geben und mit Wasser füllen.
Spargel reinigen, die Enden abschneiden.
Spargel reinigen, die Enden abschneiden.
Dicken Spargel längs in zwei Hälften schneiden.
Dicken Spargel längs in zwei Hälften schneiden.
 Den Spargel mit Öl beträufeln und mit Salz würzen.
Den Spargel mit Öl beträufeln und mit Salz würzen.
Grillen mit der Grillpfanne.
Grillen mit der Grillpfanne.
Grünen Spargel 15 Minuten grillen.
Grünen Spargel 15 Minuten grillen.
Spargel beidseitig grillen.
Spargel beidseitig grillen.
Zutaten für die Salatsauce vorbereiten.
Zutaten für die Salatsauce vorbereiten.
Die Salatsauce unter die Linsen rühren.
Die Salatsauce unter die Linsen rühren.
Die Linsen auf einen Teller geben und den warmen Spargel darauf arrangieren.

Linsensalat mit gegrilltem Spargel

  • Portionen: 2
  • Schwierigkeit: einfach
  • Bewertung: ★★★★★
  • Drucken

Zutaten

  • 1 halbes Bündel Kräuter z. B. Petersilie oder Pfefferminz
  • 150 g Linsen (Puy Linsen oder Beluga Linsen halten ihre Konsistenz gut – Tellerlinsen gehen auch)
  • 450 g Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Teelöffel Senf scharf
  • 1 Priese Pfeffer
  • 1 Esslöffel Rotweinessig
  • 30 g Olivenöl
  • 500 g Spargel

Anweisungen


1. Linsen kurz waschen, in einen Topf geben und mit 450 g Wasser füllen. 1 Teelöffel Salz dazugeben. Kurz aufkochen und 30 Minuten köcheln lassen.
2. Spargel reinigen, die Enden abschneiden und ggf. weißen Spargel schälen.
3. Den Spargel mit Öl beträufeln und mit Salz würzen. Grünen Spargel 15 Minuten und weißen Spargel 30 Minuten beidseitig grillen.
4. In der Zwischenzeit Petersilie, Knoblauch und Zwiebel zerkleinern.
5. Zerkleinertes mit Senf, 1/2 Teelöffel Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl vermengen.
6. Die Linsen sollten nicht zu weich gekocht werden und etwas Biss behalten. Linsen mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
7. Die Zwiebelmischung unter die Linsen rühren.
8. Die Linsen auf einen Teller geben und den warmen Spargel darauf arrangieren. Mit frischem Brot oder warmen Salzkartoffeln servieren.
Linsensalat mit gegrilltem Spargel.
Linsensalat mit gegrilltem Spargel.
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments